Gibt Anime eine falsche Sicht auf Japan?

Lerne Japanisch mit Anime, klicke um mehr zu erfahren!

Bekanntmachung

Viele glauben, dass Anime und Manga Ausländern und Westlern eine falsche und verzerrte Sicht auf das wahre Japan geben. Ist Japan wirklich anders als Anime? Wir werden dies in diesem Artikel diskutieren.

Es ist klar, dass wir in Japan keine Kämpfe mit Kräften, übernatürlichen und absurden Dingen finden, wie sie in vielen Animes vorkommen. Abgesehen davon repräsentieren Animes Japans Vision für die Japaner sehr gut.

Unterscheidet sich Japan von Animes?

Anime sieht dem realen Leben sehr ähnlich, da Produzenten und Schöpfer in Schulen oder an prominenten Orten gehen, um Fotos zu machen und ihre Animationen basierend auf realen Umgebungen und Szenarien zu erstellen.

Bekanntmachung

Die Japaner kreieren ihre Werke auch basierend auf ihren Lebensgeschichten, Städten, Einrichtungen, Geschäften, Festivals, Veranstaltungen, Sängern, Idolen und vielen anderen Dingen, die das wirkliche Leben in Japan repräsentieren.

Os animes distorcem sua visão do japão?

Natürlich sind Animationen immer noch eine Möglichkeit für die Japaner, aus ihrer Realität herauszukommen. So viele sind phantasievoll oder nicht im Einklang mit dem wirklichen Leben. Wir können es in den Haaren, im Körper und in den Augen der Charaktere sehen.

Ich behaupte! Die meisten Animes repräsentieren perfekt das wirkliche Leben in Japan. Dennoch sagen in Japan lebende Brasilianer und sogar Japaner, dass Japan diejenigen enttäuschen wird, die ihn durch Anime kennengelernt haben. Es wird sein?

Manche Menschen glauben nur durch Sehen an Dinge. Während meiner Reise nach Japan stieß ich auf verschiedene Situationen, die mich glauben ließen, ich sei in einem Anime. Leider versuchen viele nicht einmal, Erfahrungen zu leben.

Bekanntmachung
Os animes distorcem sua visão do japão?
Tada-kun é um exemplo da visão que os otakus podem ter do Japão.

Ich persönlich glaube, dass brasilianische Zeitungen mehr als nur Anime verallgemeinern. So sehr sie nur ein bestimmtes Ereignis präsentieren, manipulieren sie Menschen viel mehr mit Emotionen als mit den Animes selbst.

Es sei daran erinnert, dass die Tatsache, dass Animes bestimmte Dinge nicht zeigen, nicht bedeutet, dass sie eine falsche Sicht auf Japan hervorrufen, sondern lediglich den Fokus auf ein bestimmtes Thema oder eine bestimmte Realität behält, die für manche anders sein kann.

Sind Japaner im Anime gleich?

Im Anime haben wir Japaner gastfreundlich, lustig und das lässt uns immer mehr in die Kultur und Bräuche Japans verlieben. Leider haben einige Westler und Brasilianer, die in Japan leben, eine andere Ansicht.

Bekanntmachung

Viele kommen mit den meisten Japanern nicht klar, die größtenteils mürrische ältere Menschen oder dumme Teenager sind. Dies bedeutet nicht, dass Anime diese schlechten Charaktere nicht mehr darstellt.

Os animes distorcem sua visão do japão?

Es ist offensichtlich vorstellbar, dass jeder Mensch anders ist, aber diejenigen, die eine Leidenschaft für Japan haben und diejenigen, die es hassen, in Japan zu leben, können keinen Mittelweg erreichen.

Animes repräsentieren perfekt die Persönlichkeit, Kultur und Sitte der Japaner. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, assoziieren Sie wahrscheinlich mit dem falschen Japaner oder verallgemeinern einfach.

Bekanntmachung

Sogar die Schreie, Sprache, Kleidung, Akzente und andere Eigenschaften werden perfekt dargestellt. Ja, die Japaner sprechen und handeln wirklich so. Japan ist wirklich bizarr, wie es in Animes und Dramen aussieht.

Os animes distorcem sua visão do japão?

Selbst die seltsamste Persönlichkeit, die Sie in einem Anime finden, können Sie sicher sein, dass er wahrscheinlich ein ähnliches Japanisch hat. Die Japaner schreiben ihre Geschichten basierend auf ihrer Erfahrung und ihrer eigenen Kultur.

Die meisten Japaner mögen keinen Anime oder schauen sich nur an. Versuchen Sie also nicht einmal, zufällig mit jemandem über Ihre Leidenschaft für Anime zu sprechen. Sie sind nur Zeichnungen für sie!

Was sind die Lügen im Anime?

Selten werden Sie in Schulen stolpern und auf die Brüste oder Höschen japanischer Mädchen fallen. Die Schuluniform ist nicht kurz, wie im Anime dargestellt, obwohl die Japaner tatsächlich ihre Röcke hochkrempeln, um kurz zu bleiben.

Einige Schulen machen ein Auge zu, aber die meisten erlauben es nicht, den Rock innerhalb der Schule zu kürzen. Vor der Schule auf dem Weg oder in den Zügen treffen Sie japanische Schüler mit extrem kurzen Röcken.

Os animes distorcem sua visão do japão?

Einige Details in Schulen werden in den Animationen geändert. Die meisten Schulen lassen die Schüler nicht auf dem Dach zu Mittag essen. Viele Dinge, die im Anime passieren, sind im wirklichen Leben weniger intensiv.

Im Anime lachen die Charaktere laut und machen Gesichter. Im wirklichen Leben kann dies passieren, aber es ist nicht üblich. Sie legen Wert auf Respekt vor der Umwelt und lachen leise. Die Art zu reden und auf Dinge zu reagieren ist immer noch identisch mit Animes.

Ö Studentenrat Es hat keine höchste Macht über die Schule, wie es Animes zeigen. Sie helfen nur Lehrern, Veranstaltungen zu organisieren und Dinge zu organisieren.

Bekanntmachung
Os animes distorcem sua visão do japão?

Junge Leute im Anime verwenden eine andere Sprache, die im wirklichen Leben nicht verwendet werden sollte. Obwohl einige junge Leute wirklich so reden, übertreibt Anime ein wenig, was einige Westler dazu bringt, Japanisch falsch zu lernen.

Im Folgenden werde ich noch einmal einige Lügen auflisten, die im Anime präsentiert werden:

  • Sie berühren keine Brüste und ziehen kein Höschen.
  • Sie essen nicht immer auf Dächern zu Mittag;
  • Sie sind frei und tun, was sie wollen;
  • Es hat keine Macht über die Schule;
  • Sie sprechen nicht die ganze Zeit Slang;
  • Es gibt keine informelle Sprache;

Was sind die Wahrheiten im Anime?

Einige Leute sind misstrauisch gegenüber abwesenden Eltern im Anime und ihre Kinder in der High School sind bereits unabhängig oder leben sogar alleine. Tatsächlich traf ich eine Japanerin, deren 15-jähriger Sohn völlig unabhängig war und bereits daran dachte, alleine zu leben.

Ich traf auch ein paar Freunde, Kinder von Brasilianern, die als Kind in Japan einfach verlassen wurden. Wenn Sie Charakteren in einem Anime mit einer solchen Vergangenheit begegnen, denken Sie nicht, dass dies unmöglich ist.

Os animes distorcem sua visão do japão?

All diese romantischen Klischees, Schüchternheit, Perversion, fast alles ist wahr. In Schulen, Schulklubs, Festivals, Veranstaltungen und im gesamten Bildungssystem ist Anime wirklich vertreten.

Bekanntmachung

Viele sind nicht einverstanden mit Animes, um Charakteren ein Leben voller Abenteuer zu bieten, während sie bei der Arbeit leiden. Viele Japaner arbeiten als Sträflinge, aber ich habe auch bemerkt, dass viele Japaner da sind.

Natürlich gibt es in Japan viele andere Wahrheiten, die Anime gut repräsentiert.

Ich werde im Folgenden noch einmal die Wahrheiten auflisten, die Animes darstellen:

  • Sie sind unabhängig;
  • Tragische Vergangenheit;
  • Sie sind schüchtern;
  • Sie reden seltsam;
  • Schulveranstaltungen;
  • Sie reisen viel;
  • Sie machen Gesichter;
  • Röcke kürzen;

Wird Japan Otaku wirklich enttäuschen?

Japan enttäuscht nur, wer will, leider ist das Leben für Ausländer oder sogar Japaner, die auf eine enge Arbeitsbelastung voller Überstunden angewiesen sind, nicht einfach. Das Leben macht wirklich keinen Spaß.

Animes wählen meistens Charaktere aus, die ein Leben lang leben oder junge Studenten sind. Die Realität eines erwachsenen Ausländers sieht völlig anders aus, es ist nicht einfach, in die japanische Gesellschaft einzutreten.

Bekanntmachung
Os animes distorcem sua visão do japão?
Trata-se de um Onsen em Hokkaido, ao entrar tive essa surpresa!

Selbst jungen Menschen fällt es aufgrund einer gewissen sozialen Ausgrenzung schwer, in der Schule Kontakte zu knüpfen. Sie müssen in einem Anime gesehen haben, wie ein Schüler aufgrund einer einflussreichen Person von der gesamten Klasse ausgeschlossen wurde.

Es kann schwierig sein, sich an die Bräuche und Normen der Japaner anzupassen. Nachdem Sie dies getan haben, werden Sie feststellen, dass sich die Türen öffnen und alle Ihre negativen Ansichten über Japan verschwinden.

Diejenigen, die sich als Otaku betrachten und sich für Anime begeistern, müssen vorsichtig sein, da sie von der japanischen Gesellschaft nicht gut angesehen werden. Trotzdem glaube ich, dass Sie sich in den Wolken fühlen werden, wenn Sie überall auf Spuren von Anime stoßen.

Os animes distorcem sua visão do japão?
Tudo no Japão é fofo, até as reformas de Rua.

Wenn Sie ein Tourist sind und Anime mögen, wird es keine Enttäuschungen geben, die über die Preise für Anime-Produkte hinausgehen (lol). Ganz Japan wird Sie begeistern, Sie müssen keine Angst haben oder Angst vor einigen Kritikern haben.

Wenn Sie in Japan leben, bereiten Sie sich gut auf die anstrengende Routine vor und begegnen Sie peinlichen Situationen mit einem idiotischen Japaner. Aber denken Sie daran, dass es überall gute und schlechte Menschen gibt.

Bekanntmachung

Lass nicht zu, dass Anime deine Sicht verzerrt

Obwohl Animes das wirkliche Leben gut darstellen, denken Sie daran, dass Japan viel mehr ist als nur Animes zu zeigen. Selbst wenn eine Animation das tägliche Leben oder die Kultur darstellt, konzentriert sie sich nur auf eine kleine Sache.

Normalerweise unternehmen diejenigen, die animesüchtig sind und sagen, sie lieben Japan, normalerweise nicht die richtigen Schritte, um das Land kennenzulernen. Manchmal hat man nicht einmal die wirkliche Motivation, die Sprache zu lernen.

Os animes passam uma visão errada do japão?

Denken Sie nicht, dass Sie ganz Japan kennen, wenn Sie nur Anime schauen. Meistens wissen weder die Brasilianer noch die Japaner selbst absolut alles über das Land, in dem sie leben.

Ich selbst habe den Japanern viele Fragen zu Japan gestellt und sie wussten nicht, wie sie antworten sollten. Das Wissen wächst, es wird ein Leben lang dauern, aber Sie werden nicht alles wissen. Versuchen Sie also nicht, schlauer auszusehen als jeder andere.

Einige glauben, dass sie durch das Anschauen von Animes schlauer sind, aber in Wirklichkeit kann es Sie in der Komfortzone fangen und Sie daran hindern, Ihre Träume zu erfüllen oder die ersten Schritte in die Realität zu unternehmen. Sei also vorsichtig und kontrolliere, um die Anime-Welt von der realen Welt zu unterscheiden.

Glaube ich, Japan ist anders als Anime?

Als ich in Japan ankam, fand ich es absolut identisch mit Animes. Praktisch alles, was ich gesehen und erlebt habe, ist wie die meisten japanischen Animationen, die den Alltag zeigen.

Tatsächlich hatte ich sogar Schwierigkeiten, diesen Artikel zu schreiben, da ich mir keine Dinge vorstellen kann, die eine Lüge im Anime sind. Ich weiß, dass es viele gibt, aber sie sind offensichtlich oder repräsentieren einfach nicht die Mehrheit.

Os animes distorcem sua visão do japão?
Alunos no Matsuri, igualzinho nos animes.

Anime lehrt wichtige Details der japanischen Kultur, traditioneller Bräuche, Feste, Tempel, Schreine und Schlösser. Dies sind Details, die viele in Japan lebende Brasilianer nicht einmal kennen oder respektieren.

Japan ist das einzige fremde Land, in dem ich überall frei laufen kann, ohne Angst zu haben und ohne mich zu verlaufen. Ich habe alles gelernt, was ich brauchte, indem ich Anime gesehen habe, und sie haben meine Reise viel befriedigender gemacht.

Ich war überhaupt nicht enttäuscht von Japan, das ich getroffen habe. Ich habe mich mit mehreren Japanern und Brasilianern angefreundet, auch mit Fremden, die ich auf der Straße getroffen habe. Ich hatte eine Vision, dass viele Japaner Ausländer lieben.

Wenn Sie eine deprimierende Sicht auf Japan haben, bleiben Sie nicht darin stecken. Ich weiß, dass es langweilig sein muss, in Schulen oder bei der Arbeit auf Vorurteile zu stoßen, in denen japanische Onkel bereits gestresst sind, und es Ihnen abzunehmen.

Os animes distorcem sua visão do japão?
Japoneses que conheci do nada na rua de Ginza já me levaram para um clube de música.

Versuchen Sie, Ihre negative Sichtweise zu ändern! Leider ruiniert diese Negativität nur Ihr Leben, macht Sie unglücklich und hilft Ihnen nicht, Glück in den kleinen Dingen zu finden. Versuchen Sie, nur mit positiven und fröhlichen Menschen in Verbindung zu treten, in denen Sie in Japan viel finden.

Animes, die das wirkliche Leben gut repräsentieren

Im Folgenden werde ich ein wenig über meine Lieblingsanimes kommentieren, die mir geholfen haben, das Leben in Japan kennenzulernen. seinen die sich an Erwachsene richten, repräsentieren besser die Realität Japans.

Eine meiner liebsten alltäglichen Animes ist Uchuu Kyoudai, das einen 30-jährigen Japaner darstellt, der versucht, Astronaut zu werden, und den ganzen Prozess und die Schwierigkeit zeigt, einen solchen Traum zu verwirklichen.

Ein weiterer sehr beliebter Anime, den die meisten Japaner gesehen haben, heißt Detektiv ConanEr ist anscheinend kindisch und hat einige unlogische Details, aber er ist einer von denen, die mehr über die Kultur und Traditionen Japans lehren. Ein Anime für die ganze Familie, sehr klug, erinnert sich an CSI und sogar meine Mutter schaut zu.

Os animes distorcem sua visão do japão?

Sie können auch nach Anime des Genres suchen Stück des Lebens. Dieses Genre zeigt das japanische Stück Leben, den Realismus und die alltäglichen Erfahrungen, die Japaner in Schulen oder bei der Arbeit machen, normalerweise mit Kunst, Romantik, Musik oder Sport.

Nun, ich hoffe, dass dieser kurze Artikel dazu beigetragen hat zu erklären, dass Anime die Sicht von niemandem auf das echte Japan verzerrt. Nur wenn man verrückt ist zu glauben, dass es in Japan Drachen, Zauberer, fliegende Samurai usw. gibt.

Glaubst du, Anime repräsentiert das wirkliche Leben in Japan gut? Denken Sie, dass sie eine verzerrte Sicht auf die Realität schaffen? Ich hoffe, Ihren Beitrag zu sehen und das Thema zu kommentieren!