Soroban – Die Kunst des Rechnens mit japanischem Abakus

GESCHRIEBEN VON

Einige stellen sich vor, dass der Abakus ein Instrument für Kinder ist, aber wussten Sie, dass die Japaner dieses Werkzeug sogar anstelle des Taschenrechners auf praktische Weise verwenden? Heute werden wir über den berühmten japanischen Abakus Soroban und die japanische Kunst sprechen, damit umzugehen.

Soroban (そろばん) ist der Name des japanischen Abakus, der aus einem Instrument zur professionellen und praktischen Berechnung besteht. Es wurde in China erfunden, wo es genannt wurde suanpan, und wurde um 1600 nach Japan gebracht.

Der Soroban ist ein sehr einfaches Gerät, das aus Stangen und Perlen besteht, die in einem Rahmen befestigt sind. Es gibt verschiedene Arten von Abakussen, die 400 Jahre vor Christus zurückreichen. Es wurde ausgiebig in Ägypten, Rom, Griechenland, Indien und anderen alten Zivilisationen verwendet.

Soroban - die Kunst des Rechnens mit japanischem Abakus

Im Laufe der Zeit wurden verschiedene Verbesserungen an diesem Berechnungswerkzeug aus Steinen und Holz vorgenommen, bis wir den Soroban erreichten, den wir heute schreiben.

Das Wort Soroban [算盤] leitet sich vom Ideogramm [算] ab, das Berechnen, Erraten, Zahlen und Wahrscheinlichkeiten bedeutet, zusammen mit dem Ideogramm [盤], das Tablett, flache Schüssel, Platte, Teller und dergleichen bedeutet. 

Wie wird Soroban in Japan angewendet?

In Japan wird es in Schulen für Kinder ab 3 Jahren unterrichtet. Sie werden oft sogar in Unternehmen eingesetzt. So sehr, dass für einige Bürojobs ein Soroban-Zertifikat erforderlich ist.

Die Verwendung eines Sorobans hilft beim Lernen von Mathematik, beim Gedächtnis und beim abstrakten logischen Denken und macht Spaß. Sie kannten wahrscheinlich einen Abakus, als Sie ein Kind waren, aber o Soroban es ist völlig anders. Es hat nur fünf Perlen oder Kieselsteine ​​in jeder numerischen Reihenfolge.

Es wird häufig auf verbesserte Weise verwendet, um extrem schnelle Techniken zur Durchführung von Berechnungen zu generieren, sei es Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division. Es ist auch möglich, mit Stunden, Minuten, Sekunden, der Umrechnung von Gewichten und Maßen, ganzen Zahlen, Dezimalstellen, Negativen, Quadrat- und Kubikwurzeln zu arbeiten.

Soroban - was ist ein japanischer Abakus?

Mit Soroban konnten einige lernen, mentale Berechnungen durchzuführen. Allmählich bringt der japanische Abakus die Menschen dazu, Fähigkeiten zu erwerben, um mentale Berechnungen mit riesigen Zahlen durchzuführen. Mit Soroban können Sie Ihre Fähigkeiten schneller verbessern als mit einem Taschenrechner!

Champion Takeo Sasano ging mit einer Zeit von 1,83 Sekunden (nicht einmal zwei Sekunden!) In die Rekordbücher. Er berechnete 15 Zahlen mit jeweils 3 Ziffern. Machen Sie den Test: Markieren Sie die Zeit, die Sie für die Berechnung benötigen, auf einem Taschenrechner ... So werden Sie die Kraft von Soroban verstehen!

Soroban ist nicht nur ein Spielzeug, es ist ein Werkzeug, das viele Jahre lang üben, um die Fertigkeit anzan soroban [暗算そろばん] oder zu erreichen Soroban mentale Erlaubnis, dass die Person gigantisch gigantisch ist, ohne das Instrument zu haben.   gigantisch   gigantisch  

Vorteile der Verwendung des japanischen Abakus

Sehen Sie andere Fähigkeiten, die auch bei der Verwendung von Soroban bemerkt werden:

  • Verbessert die Konzentration und das Auswendiglernen, insbesondere bei Zahlen.
  • Klare Visualisierung und Inspiration;
  • Genauere Beobachtung;
  • Informationsverarbeitung schneller;
  • Erhöhte „Hörgeschwindigkeit“;
  • Mentale Berechnung;
  • Es endet mit Stress und Angst;
  • Logisches Denken;
  • Gegenstand;
  • Beweglichkeit;

Japanischer Abakusbau - Soroban

Der Soroban besteht aus mehreren Säulen, die jeweils eine Einheit, zehn, hundert usw. darstellen. Jede Spalte ist wiederum in zwei Teile unterteilt, wobei eine Seite ein Stück und die anderen vier Teile sind. Das Lesen des Sorobans erfolgt von links nach rechts.

Oben ist ein Konto (oder Stück) pro Spalte. Jedes Konto bedeutet fünf numerische Einheiten, und diese Konten werden aufgerufen Godama weil gehen bedeutet fünf und Dame Stück.

Am Ende jeder Spalte befinden sich vier Perlen, die jeweils eine Bedeutung haben ein numerische Einheiten und heißen Ichidama weil ichi bedeutet ein e Dame bedeutet Stück.

Der Soroban-Rahmen heißt Waku, während die Trennleiste, die die trennt Godama von Ichidama namens Hari. Keta ist der Name des Bambusstamms, in dem die Abmessungen (Tama) rutschen.

Soroban - was ist ein japanischer Abakus?

Wenn die oberen Teile oder Perlen oben und die unteren Perlen unten sind, wird der Soroban "auf Null gesetzt". Wenn wir einen Stein von unten nach oben bewegen, haben wir 1, wenn wir einen weiteren bewegen, haben wir die Darstellung von 2 und so weiter.

Um die 5 darzustellen, müssen wir nur den obersten Stein von dem numerischen Haus, das als jede der Einheiten ausgewählt wurde, nach oben bewegen. Obwohl es einfach erscheint, mit diesem Instrument Berechnungen durchzuführen, müssen Techniken erlernt werden.

Sobald Sie die Technik namens Shuzan [珠算] beherrschen, sind Sie viel schlauer als ein Taschenrechner. 

Bücher, die Ihnen helfen, mehr über SOROBAN zu erfahren

Im Folgenden werden wir einige Bücher veröffentlichen, die Ihnen helfen, die Soroban-Technik zu beherrschen:

Wo kann man einen Soroban kaufen?

Wir empfehlen, einen Soroban online über die eBay-Website zu kaufen. Dort finden Sie tolle Preise:

Sie fragen sich vielleicht, was der Unterschied zwischen dem chinesischen Suanpan-Abakus und dem japanischen Soroban-Abakus ist. Der chinesische Abaco hat normalerweise fünf Teile unten und zwei Teile oben, zwei weitere Teile, eine andere Art der Berechnung. 

Videos von Japanischer Abakus - Soroban

Sehen Sie sich einige Videos an, die die große Fähigkeit und Verwendung von Soroban zeigen:

Soroban-Wettbewerb:

Wie fühlt es sich an, wenn diese Gruppe von Kindern mit einem einfachen Werkzeug große Berechnungen durchführt? Es scheint super kompliziert zu sein. Ich hoffe, Ihnen hat dieser kurze Artikel gefallen. Ich freue mich über die Kommentare und Beiträge. Wir empfehlen auch zu lesen:

Compartilhe com seus Amigos!