Nutzung von NordVPN für den Zugriff auf Websites aus Japan und Korea

[ADS] Werbung

Haben Sie versucht, eine japanische Website zu verwenden, auf die nur von Japan aus zugegriffen werden kann? Haben Sie versucht, exklusive japanische Inhalte von Netflix oder einem anderen Streaming anzusehen? Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie mit NordVPN auf exklusive Websites aus Japan, Korea, asiatischen Ländern oder besser gesagt allen zugreifen können.

NordVPN ist einer der beliebtesten und bekanntesten VPN-Anbieter und definitiv eine der besten Optionen, wenn es um den Zugriff auf japanische und koreanische Websites geht.

Es verfügt über ein riesiges Netzwerk von Servern auf der ganzen Welt, einschließlich einer Reihe von Servern in Japan. Dies bedeutet, dass Sie sich mit einem japanischen Server verbinden und mit höherer Geschwindigkeit auf alle gewünschten japanischen Websites oder Inhalte zugreifen können.

Der private Server ist auch sehr schnell, sodass Sie japanische Inhalte durchsuchen und streamen können, ohne die Verlangsamung, die bei der Verwendung von VPN-Servern üblich ist.

Verwenden von nordvpn für den Zugriff auf japanische und koreanische Websites

Über NordVPN

NordVPN ist ein beliebter VPN-Anbieter mit über 5.000 Servern in 62 Ländern. Es bietet eine Reihe von Funktionen, die es zu einer großartigen Wahl für datenschutzbewusste Benutzer machen, darunter Verschlüsselung auf Militärniveau, eine strikte No-Logs-Richtlinie und ein Auto-Kill-Schalter.

Eine weitere großartige Sache an der Software ist, dass sie sehr einfach zu bedienen ist. Du kannst einfach die NordVPN-App auf deinem Gerät installieren und dich dann mit nur wenigen Klicks mit einem japanischen Server verbinden.

Es ist auch sehr sicher, sodass Sie sicher sein können, dass Ihre Daten und Online-Aktivitäten sicher und privat sind. In Wirklichkeit verwenden die meisten Menschen VPN-Server, um ihre Geräte zu schützen.

Wir empfehlen zu lesen: Liste der besten Netflix-Anime

Wie viel kostet NordVPN?

NordVPN hat ein paar verschiedene Preispläne, aber der beliebteste ist der 3-Jahres-Plan, Sie zahlen nur 107,64 US-Dollar, die alle drei Jahre berechnet werden und nur etwa 2,99 US-Dollar pro Monat kosten. Sie können auch monatlich bezahlen, der Betrag beträgt in der Regel US$ 11,95 pro Monat.

In jedem Fall ist NordVPN eine erschwingliche VPN-Option, insbesondere wenn Sie sich für den längeren Plan entscheiden. Und mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie können Sie es jederzeit ausprobieren und Ihr Geld zurückbekommen, wenn Sie mit dem Produkt nicht zufrieden sind.

Sie können sich auch für andere Pläne für andere Zeiträume entscheiden. Je länger der Plan, desto günstiger zahlen Sie im Vergleich zum Monatsplan.

Leider hat NordVPN keinen kostenlosen Plan, aber es ist erwähnenswert, dass normalerweise VPNs, die behaupten, kostenlos zu sein, nicht für den Zugriff auf japanische Websites funktionieren. Sie haben Einschränkungen, sind langsam und veranlassen Sie normalerweise, einen Plan zu abonnieren.

Verwenden von nordvpn für den Zugriff auf japanische und koreanische Websites

Wo kann man NordVPN herunterladen und kaufen?

In der exemplarischen Vorgehensweise dieses Artikels im nächsten Unterthema erfahren Sie, wie Sie NordVPN verwenden. Um es zu nutzen, müssen Sie natürlich ein Konto erstellen und abonnieren.

Wenn Sie an diesem Abonnement interessiert sind, bietet NordVPN einen 70%-Rabatt für diejenigen, die sich über unseren Link registrieren, den wir auf der Schaltfläche unten und im gesamten Artikel hinterlassen.

Wie verwende ich NordVPN?

Wenn Sie mit VPNs nicht vertraut sind, verschlüsselt ein VPN (virtuelles privates Netzwerk) Ihren Internetverkehr und leitet ihn über einen Server an einem anderen Standort weiter, wodurch es so aussieht, als käme Ihr Datenverkehr von diesem Server. Dies kann aus einer Reihe von Gründen nützlich sein, darunter das Umgehen von geografischen Beschränkungen, das Verbergen Ihrer IP-Adresse und die Wahrung der Privatsphäre und Sicherheit im Internet.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung von NordVPN:

  1. Melden Sie sich für ein NordVPN-Konto an. Sie können zwischen einem Monats- oder Jahresabonnement wählen.
  2. Laden Sie die NordVPN-App auf Ihr Gerät herunter. Es ist für Windows, Mac, Linux, iOS und Android verfügbar.
  3. Öffnen Sie die App und melden Sie sich mit Ihren Kontodaten an.
  4. Wählen Sie einen Serverstandort aus. Sie können einen Server basierend auf dem Standort auswählen, oder Sie können einen bestimmten Server auswählen, wenn Sie einen bestimmten Zweck im Sinn haben (z. B. Zugriff auf Netflix USA).
  5. Verbinden Sie sich mit dem Server. Nachdem Sie einen Server ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Verbinden“.
  6. Genießen Sie einen privaten und sicheren Internetzugang. Das ist es! Sobald Sie mit einem Server verbunden sind, wird Ihr Internetverkehr verschlüsselt und über den Server geleitet.

Jetzt können Sie auf jeden gewünschten japanischen Inhalt zugreifen. Surfen Sie einfach wie gewohnt im Internet und Sie können auf japanische Websites und Inhalte zugreifen, die normalerweise außerhalb des Landes gesperrt wären.

Verwenden von nordvpn für den Zugriff auf japanische und koreanische Websites

Zugriff auf japanische Websites mit VPN

Normalerweise verwenden die Leute VPN, um auf den japanischen Katalog auf Netflix zuzugreifen. Auch einige andere japanische Streaming-Dienste funktionieren aufgrund von Lizenzen nur im Land.

Eine andere Sache, die normalerweise nur in Japan verfügbar ist, sind Inhalte für Erwachsene, Foren, Videos und andere soziale Netzwerke. Es ist erwähnenswert, dass einige Websites weiterhin eine Bestätigung durch eine japanische Telefonnummer oder eine lokale Adresse verlangen.

Wir empfehlen auch zu lesen:

Japaner verwenden VPN, um raubkopierte Inhalte herunterzuladen

Piraterie ist in Japan ein Verbrechen, so dass einige Leute am Ende verhaftet werden, weil sie Raubkopien heruntergeladen haben. Um dies zu umgehen, nutzen viele Japaner auch oft NordVPN, um auf Seiten mit einer IP aus einem anderen Land zuzugreifen.

Verwenden von nordvpn für den Zugriff auf japanische und koreanische Websites

NordVPN-Alternativen

Natürlich ist NordVPN nicht der einzige VPN-Dienst auf der Welt. Es gibt Hunderte von Programmen und Anwendungen, die dieselbe Funktion ausführen. Der Unterschied ist, dass NordVPN zweifellos das Beste ist, es bietet mehr Funktionen zu einem faireren Preis.

Atlas-VPN – AtlasVPN ist ein neuer Akteur auf dem VPN-Markt, etabliert sich aber schnell als einer der besten. Eines seiner Highlights ist auch seine Geschwindigkeit.

X-VPN – X-VPN bietet einen effektiven VPN-Dienst für alle Geräte mit unbegrenzter Bandbreite, angemessenen Sicherheitsmaßnahmen und behauptet, keine Protokolle zu speichern.

Fazit

Wenn Sie auf japanische Websites und Inhalte zugreifen möchten, ist NordVPN definitiv die beste Wahl. Es ist schnell, benutzerfreundlich und sicher, sodass Sie problemlos japanische Inhalte durchsuchen, streamen und herunterladen können.

Denken Sie daran, das VPN über unseren Empfehlungslink zu abonnieren, damit Sie unserer bescheidenen Website helfen, zu wachsen und sich selbst zu erhalten. Vielen Dank, dass Sie diesen Artikel gelesen haben. Wir freuen uns, wenn Sie ihn teilen und Ihren Kommentar hinterlassen.

Teile diesen Artikel: