Japanisches Geld: Entdecken Sie die größten Kuriositäten

Viele Elemente sind in der Lage, die Geschichte und Kultur des Landes zu repräsentieren. Historische Denkmäler, Essen, Kleidung, körperliche Merkmale und Geselligkeitsgewohnheiten, nach der Idee, dass das Volk die Regierung macht. Nun ist ein weiteres herausragendes Element die Geld lokal.

Allein die Wahl der Währung sagt viel über die Geschichte eines Landes aus, etwa über die Ereignisse, die zu seiner Ernennung zur Währungsbasis einer Regierung führten, ob sie eine frühere Währung ersetzte, und sogar dieses Tauschmodell wurde von Ihrem Land institutionalisiert.

Streitigkeiten und historische Probleme zwischen verschiedenen Ländern können die Macht einer Währung über eine andere beeinträchtigen und unter anderem ihre Wirtschaft, ihre Handelsbeziehungen mit anderen Märkten widerspiegeln.

Daher können wichtige Themen für große Unternehmen und Investoren, die an der Börse tätig sind und auf die Prognose der Wirtschaftslage verschiedener Länder und Nationen angewiesen sind, ein positives Investment für Ihr Unternehmen oder Ihre Branche definieren.

Bekanntmachung

Neben den Giganten sind diese wirtschaftlichen Transaktionen auch für Sie Endverbraucher wichtig, die auf internationalen Websites nach dem besten Preis und Rabatt suchen.

Ein Kleid nach China importieren oder Teile für a . kaufen Industriemischer, bei Ihrem Lieferanten in Europa, hängt vom Verhältnis zwischen der brasilianischen Währung und dem an diesen Standorten verwendeten Geld ab, was diese Anschaffung teurer oder billiger machen kann.

Nach den Veränderungen in der Geschichte entstehen neue Münzen, die veraltete Modelle ersetzen, während andere stark bleiben, und versuchen, das Erbe und das Prestige dieses Geldes mit dem traditionellen und kulturellen Erbe eines Landes zu repräsentieren.

Bekanntmachung

Es ist eine gegensätzliche Beziehung, die zwischen den Brasilianische und japanische Währung. Während der Real seit weniger als 30 Jahren im Umlauf ist und aufgrund der Inflationsphase zur Regularisierung der brasilianischen Wirtschaft eingeführt wurde, ist der Yen etwas älter.

Ein Abstand von mehr als einem Jahrhundert trennt sie in dem Fall.

5 円 - Gehen Sie die Glücksmünze und ihre Löcher in der Mitte

Die Geschichte der japanischen Währung

Nach dem großen Umlauf von Silbermünzen in Südostasien, der aus dem Fluss zwischen den Handelsgeschäften resultierte, beschloss die japanische Regierung, eine eigene Währung, den Yen, einzuführen.

Die 1871 angenommene Münze mit einem Namen, der ein rundes Objekt symbolisiert, hat sich in Bezug auf Material und Design verändert, aber im Allgemeinen wird heute dasselbe Geld verwendet, das während der Kriegszeit für Transaktionen verwendet wurde.

Bekanntmachung

Sowohl bei Verhandlungen im Elektroniksektor, der sich zu einem der größten Märkte des Landes entwickelt hat, als auch beim Import von glutenfreie Produkte in der japanischen Küche verwendet.

Derzeit arbeitet das japanische Währungssystem mit Banknoten und Münzen, die im Vergleich zu ihrer ursprünglichen Herstellung kostengünstigere Materialien verwenden. Waren früher Yen-Münzen aus Silber, so ist heute das Grundmaterial für diese Produktion Aluminium.

Die einzige Ausnahme bilden schließlich Gedenkmünzen, wie sie für die Olympischen Spiele in Tokio hergestellt wurden und die mit Silber- und Golddekoren versehen waren. Die Verwendung weniger wertvoller Eingaben hilft in Bestands- und Kassenkontrolle der Wirtschaft insgesamt.

Derzeit sind die im Land im Umlauf befindlichen Zellen eintausend, zweitausend, fünftausend und zehntausend Yen, die das Symbol (¥) annehmen. Die 2000--Banknoten, die im Juli 2000 auf den Markt kamen, liegen außerhalb dieses traditionellen Musters und werden aus diesem Grund fast nicht gefunden, da sie im Handel abgelehnt werden.

Bekanntmachung

Die Banknoten weisen einzigartige Merkmale auf, wie beispielsweise Strategien, um zu verhindern, dass gefälschte Banknoten auf den japanischen Märkten zirkulieren. 

Einige dieser Aspekte sind:

  • Niedriger Reliefdruck, um das Kopieren zu erschweren;
  • Hologramme, die sich je nach Winkel ändern;
  • Versteckte Bilder, die auch unter bestimmten Winkeln erscheinen;
  • Mikrodruck des Namens der Bank of Japan.

Trotz seiner Entwicklung zeigt japanisches Geld immer noch das traditionelle Erbe des japanischen Volkes, das sich in der Beziehung widerspiegelt, die die Bevölkerung mit den lokales Finanzsystem.

Japanische Münzen - Kenntnis des Yen und seiner Geschichte

Japanische Finanzbildung

Es wird heute viel über die Notwendigkeit gesprochen, Finanzbildung an Schulen zu vermitteln, der Bevölkerung von klein auf den Umgang mit ihren Finanzen und Ersparnissen beizubringen sowie die Bedeutung von Buchhaltungsberatung für Ihr Unternehmen.

Von den Kleinen bis zu den Großen kann das fundierte Wissen über Wirtschaftstechniken und Finanzstrategien das Leben eines Menschen verändern und eine größere Erfolgswahrscheinlichkeit für seine Projekte gewährleisten.

Sowohl Existenzgründer als auch Lohnsparende für einen Familienausflug in den Kinderferien. Auch die Kleinen wollen, dass sich ihr Taschengeld auszahlt.

Die Japaner sind diese Disziplin bereits gewohnt, was sich natürlich auch auf den Umgang mit Geld überträgt. Und all diese Entschlossenheit wird durch ein kleines Objekt, bekannt als Kakebo, realisiert.

Bekanntmachung

Der Kakebo, dessen Name sich in so etwas wie ein Haushaltsbuch für die Haushaltswirtschaft übersetzen lässt, hat eine klare Funktion, wie der Titel es beschreibt, als eine Art Finanztagebuch.

Mit einem Ursprung bis ins Jahr 1904 wird angenommen, dass Hani Motoko, die als erste weibliche Journalistin in Japan gilt, die Idee von Kakebo erhielt. Familienwirtschaft.

Vor allem diejenigen, die ihre Ehemänner im Krieg verloren haben und jetzt für ihre Familien sorgen müssen. Als revolutionäres Werkzeug gesehen, um die Freiheit und Verantwortung dieser Frauen mit Geld zu erwecken, ist Kakebo heute im Land weit verbreitet.

Wie bei einem Notizbuch ist es möglich, die Ausgaben einer Familie sowie die Bedeutung jeder dieser Ausgaben aufzuschreiben, sodass der Besitzer des kleinen Buches seine Ausgaben und Bedürfnisse besser verwalten kann.

Bekanntmachung

Wenn Unternehmen nach "Outsourcing des Finanzmanagements“ im Internet, um das beste Unternehmen für diese Art von Arbeit zu finden, in Japan wird diese Art des Managements durch die lokale Kultur an jeden weitergegeben.

Daher wurde das Papiertagebuch bei der Anpassung an den aktuellen technischen Stand durch Anwendungen und Computerprogramme ersetzt, seine finanzielle Hilfsfunktion bleibt jedoch gleich.

Diese respektvolle Beziehung zum japanischen Währungssystem findet auch durch seine Verbindung mit lokalen Banknoten statt.

Punktekarte - Lernen Sie Japans Punktkarten kennen

Neugier auf japanisches Geld

Physisches Geld hat mit digitalen Transaktionen einen starken Konkurrenten gewonnen, was zu einer Gehaltsabrechnung ihre Dienste leisten, ohne auch nur ein einziges Blatt Papier zu verwenden, sondern nur mit einem computergestützten System zu tun haben.

Bekanntmachung

Banknoten sind jedoch immer noch für einen großen Teil des Geldumlaufs in der Welt verantwortlich, und in Japan wird diese Rolle sorgfältiger mit anderen Teilen der Welt verglichen.

Im Land wird der Banknotenumlauf von Nippon Ginko, der Bank of Japan, hergestellt und kontrolliert.Dieses Finanzinstitut mit Sitz im Geschäftsviertel Nihombashi in Chūō, Tokio, arbeitet mit einer häufigen Erneuerung dieses Geldes.

In Japan werden beschädigte Banknoten über kommerzielle Organisationen an die Bank zurücküberwiesen. Daher durchlaufen diese Banknoten einen Recyclingprozess, aus dem Produkte wie:

  • Gehäusematerialien;
  • Fester Brennstoff;
  • Bürobedarf;
  • Toilettenpapier.
Bekanntmachung

Wenn die Banknoten stark beschädigt sind, gelangen sie in den Verbrennungsprozess. Was macht einen Bauern auf der Suche? Agrarkredit, nachdem der Deal genehmigt wurde, einen brandneuen Satz Banknoten zum Inverkehrbringen erhalten.

Auch weil eine 10.000--Note etwa 4 bis 5 Jahre hält und Banknoten mit einem niedrigeren Wert in einem ähnlich verkürzten Zeitraum von 1 bis 2 Jahren zugrunde gehen.

Neben kommerziellen Institutionen kann der Umtausch alter Banknoten auch durch die Bevölkerung erfolgen. Der Umtauschwert entspricht jedoch der Qualität der Banknote, die bei einer erheblichen Beeinträchtigung der Banknote ein voller Wert, eine halbe oder eine Nichterfüllung sein kann.

Eine weitere Kuriosität ist, dass die Produktion des Yen mehr kostet als der Wert einer Yen-Einheit, aber da es sich um eine Massenproduktion handelt, reduzieren sich die Kosten im Verhältnis zu einer großen Menge. 

Der Yen ist eine Währung mit langer Umlaufdauer, ein Geld von großem Einfluss in der Welt und sogar eine Referenzwährung für die Wirtschaft anderer asiatischer Länder wie Vietnam, Laos und Kambodscha.

Nachdem er zu einem bedeutenden Technologieexporteur geworden war, erhielt der Yen auch Aufmerksamkeit für diejenigen, die mit dem Import von elektronischen Geräten arbeiten, und ist somit eine wichtige Währung für diejenigen, die die Eigentumssicherheit dieses Sektors.

Aus solchen Gründen bleibt der Yen eine der traditionellsten Währungen der Welt, da er eine Wirtschaft darstellt, die sich ebenso wie ihre Bevölkerung an neue historische Ereignisse anpasst, ohne jemals ihre traditionelle Vergangenheit zu verlassen Seite.

---