Japanische Praktiken und Techniken, um Stress abzubauen und sich zu entspannen

GESCHRIEBEN VON

Wir alle werden täglich wegen Problemen, Laufen, Angstzuständen usw. gestresst. Japaner haben verschiedene Möglichkeiten, Stress abzubauen, die wir in diesem Artikel mit Ihnen teilen werden.

Obwohl ein gewisses Maß an Stress in unserem Leben normal und sogar notwendig ist, kann übermäßiger Stress die normalen täglichen Aktivitäten beeinträchtigen und sich auf unser persönliches Leben und unsere Gesundheit auswirken. Es sei daran erinnert, dass nicht alle in diesem Artikel erwähnten Techniken und Tipps 100% japanischen Ursprungs sind.

Grundlegendes Japanisch, um Stress abzubauen

Zen Meditation - Zen-Meditation ist spirituell wirksam, um Stress und täglichen Druck abzubauen. Schließe deine Augen, atme gut und entferne dich, versuche an nichts zu denken. Sie können Ihren Geist entleeren und überall Stress abbauen. Sie finden traditionelle Meditation in japanischen Tempeln unter dem Namen Zazen.

Weihrauchtherapie - Wenn Sie diese Düfte verbrennen und fühlen, bleiben Sie ruhig und bauen Ihren Stress ab. Der Geruch beruhigt Ihren Geist, wenn Sie ihn brennen sehen, können Sie sich auch beruhigen. Es gibt verschiedene Düfte wie Lavendel, Sakura, Holz, Sandai und andere Mischungen zur Meditation.

Onsen und Badezimmer - Die meisten Japaner gehen zu einem thermische Schriftart entspannen. Einige gehen jeden Tag nach der Arbeit, um Stress zu beenden und sich erfrischt zu fühlen. Diese Orte bieten zahlreiche Möglichkeiten zum Entspannen. Neben mehreren Pools finden Sie Saunen, Massagen, Massagestühle und sogar eine gute Lektüre.

Japanische Praktiken und Techniken, um Stress abzubauen und sich zu entspannen

Ashiyu - Beliebte Praxis in Städten mit Onsen, es besteht aus einem Fußbad. Füllen Sie eine Badewanne mit warmem Wasser, fügen Sie Aromen und Badesalz hinzu, stellen Sie Ihre Füße hoch und genießen Sie die Entspannung.

Lieder hören - Japanische Trails sorgen normalerweise für Vergnügen und Entspannung, es gibt mehrere Wanderwege natürlich, traditionell oder sogar modern im Internet zum Zuhören und Entspannen.

Grünen Tee machen - Versuchen Sie, auf traditionelle Weise selbst grünen Tee zuzubereiten, indem Sie das Pulver mit Chasen kneten. Sowohl das Trinken als auch das Trinken von Tee kann entspannend sein und zu vielen gesundheitlichen Vorteilen und negativen Emotionen führen.

Entspannende Orte besuchen - Japanische Städte sind voller Grün, Sehenswürdigkeiten, Parks, Gardens dass Sie besuchen können, um sich zu entspannen und die Natur zu genießen. Wenn Sie etwas Radikales wollen, besuchen Sie a Katzenkaffee und entspannen Sie sich mit viel Niedlichkeit. Haustiere können entspannend sein.

Japanische Praktiken und Techniken, um Stress abzubauen und sich zu entspannen

Übungen und Kampfkunst üben

Akido - Im Gegensatz zu Karate oder Taekwondo fördert diese Kunst die geistige Gelassenheit und den Respekt für andere, während sie Gewalt ablehnt. Die Bewegungen sind in der Regel kreisförmig und können Ihre Konzentrationsfähigkeit verbessern, während Sie Ihren Geist ausbalancieren, Stress abbauen und Ihre Muskeln straffen.

Shiatsu - Hier üben Sie Druck auf einige spezifische Punkte des Körpers aus, die mit dem Nervensystem und den lebenswichtigen Organen zusammenhängen. Shiatsu kann Verspannungen reduzieren, Energie geben, Toxine beseitigen, Druck regulieren, Angstzustände und Schlafstörungen lindern.

Barfuß gehen - Diese Technik ist als Shinrin Yoku bekannt, bei der Sie in einem Park oder Wald barfuß laufen müssen. Es wird angenommen, dass diese Praxis Ihre Stimmung, Kreativität und Gesundheit verbessert. Studien zufolge senkt es auch den Blutdruck, den Cortisolspiegel (Stresshormon) und die Angstzustände. Neben der Stärkung Ihres Immunsystems und der Verbesserung der kognitiven Funktion.

Japanische Praktiken und Techniken, um Stress abzubauen und sich zu entspannen

Reiki - Therapie, die dazu dient, bestimmte Punkte des Körpers zu stimulieren, die es ermöglichen, positive Energie zu kanalisieren.

Andere Methoden, die nicht aus Japan stammen, können Ihnen dabei helfen Do-in, Tai Chi und Yoga. Andere Dinge wie tief durchatmen, lachen und die Augen ausruhen sind hilfreich, um Stress abzubauen.

Hast Du gewusst? Einige Unternehmen und Personen arbeiten häufig mit Katzen, Hunden und Ziegen in Büros zusammen, um Stress zu vermeiden.

Die japanische Methode mit den Händen, um Stress abzubauen

Es gibt eine japanische Technik, die darin besteht zu verstehen, dass jeder Finger ein anderes Gefühl und eine andere Einstellung darstellt. Diese japanische Technik ist in der Lage, das Energiegleichgewicht des Körpers wiederherzustellen und körperliche und emotionale Schmerzen zu lindern.

Wenn wir wissen, was jeder Finger darstellt, können wir uns 2 bis 5 Minuten am Tag Zeit nehmen und jeden Finger mit der anderen Hand halten, Druck auf sie ausüben und so an der Emotion arbeiten, die wir beseitigen möchten. Beginnen Sie mit Ihrer rechten Hand und wiederholen Sie mit Ihrer linken. Sie können auch Ihre Handpunkte massieren.

  • Daumen: hilft bei der Bekämpfung von Sorgen, Nervosität und Angstzuständen;
  • Indikator: hilft, Angst zu bekämpfen;
  • Herz: hilft, Wut, Wut und Empörung zu kontrollieren;
  • Ring: hilft bei der Entscheidungsfindung und bei der Bekämpfung von Traurigkeit und Depressionen;
  • Kleiner Finger: hilft, Stress abzubauen und steigert Ihren Optimismus und Ihr Selbstwertgefühl;

Diese einfache Technik verwendet verschiedene Konzepte der traditionellen orientalischen Medizin, integriert sie jedoch in eine einfache Methode, so dass jeder sie ohne Schwierigkeiten zu Hause durchführen kann. Es basiert auf einer orientalischen Kunst namens "Jin Shin Jyutsu", der Kunst des Glücks.

Japanische Praktiken und Techniken, um Stress abzubauen und sich zu entspannen

Unsere Hände verbinden sich mit unseren Körpern

Es mag wie eine spirituelle Sache erscheinen, aber wirklich jeder Finger an unserem Körper verbindet sich mit etwas an unserem Körper, das bestimmte Gefühle und Emotionen beeinflusst. In der Realität können diese Techniken sogar dazu beitragen, bestimmte Gesundheitsprobleme zu lösen oder zu verhindern:

  • Der Daumen: der Magen und Milz, Kopfschmerzen, Magenbeschwerden und Hauterkrankungen;
  • Der Zeigefinger: Ihre Nieren und Blase, Muskelschmerzen und Verdauungsprobleme;
  • Der Mittelfinger: Gallenblase und Leber , Menstruationsbeschwerden oder Kopfschmerzen, Sehstörungen, Kreislaufprobleme und Müdigkeit;
  • Der Ringfinger: die Kolon und Lunge, Probleme mit der Verdauung oder den Atmungsorganen (vor allem Asthma);
  • Der kleine Finger: das Herz und der Darm, Knochenprobleme;

Es gibt verschiedene Techniken, die Punkte in unserem Körper betreffen und dabei helfen, Stress abzubauen und Gesundheitsprobleme zu lösen. Ich hoffe, Ihnen hat der Artikel gefallen, wenn Sie sich an eine Technik erinnern oder etwas hinzufügen, lassen Sie in den Kommentaren. Danke für das Teilen!

Compartilhe com seus Amigos!