Japanische Haarhydratation

Im Internet stoßen wir täglich auf neue Hydratationstechniken mit den unterschiedlichsten Inhaltsstoffen. Ein Rezept, das die Leute in letzter Zeit jedoch zum Reden gebracht hat, ist hausgemachte japanische Haarhydratation, bei der Produkte verwendet werden, die zu Hause sehr einfach zu finden sind. Und hier unter uns, von Flüssigkeitszufuhr verstehen Japanerinnen, wie sie die glatten, glänzenden Haare der Welt haben. Möchten Sie wissen, wie dieses Rezept zubereitet wird? Also komm mit uns!

Japanische Haarfeuchtigkeit:

Dieses Rezept sorgt nicht nur dafür, dass Ihr Haar super mit Feuchtigkeit versorgt wird, sondern erzeugt auch einen tadellosen Glättungseffekt. Und das Beste ist, dass wir supereinfache Zutaten verwenden, die Sie, wenn Sie sie nicht zu Hause haben, sicherlich auf jedem Markt finden werden. Es verbindet sich also mit den Zutaten:

Bekanntmachung
  • Esslöffel Zucker;
  • 2 Esslöffel Sago;
  • 1 Messlöffel Feuchtigkeitsmaske;
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl (aus Avocado, Hagebutte, Rizinus oder anderem).

Alles, was Sie tun müssen, ist ein halbes Glas Wasser in einen Topf zu geben, Zucker und Sago hinzuzugeben und bei schwacher Hitze zu rühren, bis die gesamte Mischung kocht. Danach werden Sie die gesamte Mischung abseihen und die Sagokugeln wegwerfen, da wir nur das Gel benötigen, das sie beim Kochen ausstößt. 

Anschließend müssen Sie nur noch die Feuchtigkeitscreme zu dieser Mischung geben und gut verrühren, bis alles glatt ist. Nachdem Sie Ihr Haar gewaschen und überschüssige Feuchtigkeit entfernt haben, teilen Sie das Haar in Strähnen auf und tragen unsere feuchtigkeitsspendende Mischung auf jede einzelne auf. 

Bekanntmachung

Für beste Ergebnisse ziehst du eine Kappe über deinen Kopf und warte etwa 15 bis 20 Minuten, um die Mischung aus deinem Haar zu entfernen. Zum Schluss eine gute Spülung auftragen und wieder nur mit Wasser ausspülen. 

Die Sago in diesem Rezept ist in der Lage, das Haar tief mit Feuchtigkeit zu versorgen und in Kombination mit Zucker, Feuchtigkeitscreme und Pflanzenöl ist es in der Lage, die Geister von Frizz und Trockenheit weit weg zu halten. 

Gibt es Vorurteile gegenüber Haartypen und -farben in Japan?

Eine weitere japanische Hydratation:

Um diese Liste zu ergänzen, haben wir Ihnen ein hausgemachtes japanisches Haarhydratationsrezept mitgebracht, das Sie in Ihre Kapillarzeitplan. Achten Sie daher auf die Zutatenliste:

Bekanntmachung
  • 1 Kappe Glycerin;
  • 2 Esslöffel Maisstärke;
  • 1 Löffel Honig;
  • 2 Messlöffel Feuchtigkeitsmaske;

Zuerst waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo, und nachdem Sie überschüssige Feuchtigkeit entfernt haben, mischen Sie alle Zutaten gut und tragen Sie sie Locke für Locke auf die Strähnen auf, bis nichts mehr übrig ist. Dann legen Sie einfach eine Kappe unter Ihr Haar und warten Sie etwa 30 Minuten. 

Nach der Zeit spülen Sie Ihr Haar nur mit Wasser aus, tragen dann eine Spülung auf und spülen nach ca. 3 Minuten erneut aus. Und voilá, ihr Haar ist hydratisiert und glatt, wie bei japanischen Frauen.

Bekanntmachung

Neben der Pflege wie Hydratation sind das richtige Waschen der Strähnen und die Ernährung wesentliche Schritte für Sie, die sich langes, glattes und gesundes Haar wünschen! Bis später!