Hör auf, alles zu glauben, was du im Internet liest!

GESCHRIEBEN VON

Matrículas Abertas para o curso de Japonês do Ricardo Cruz Nihongo Premium! Clique faça sua matrícula!

Jeden Tag gehe ich in soziale Medien und stoße auf Tausende gefälschter Nachrichten und allgemeiner Beiträge, die von Millionen Brasilianern geteilt werden. Heute habe ich den Höhepunkt der Absurdität gefunden!

Jetzt weiß ich nicht einmal, was schlimmer ist, wer diese falschen Nachrichten erstellt hat oder wie viele Menschen glauben und teilen. Verhindern Sie dieses tragische Ereignis, indem Sie diesen Artikel mit anderen teilen! 

Dieses Internet ist wirklich scheiße! Die Japaner leiden bereits unter Stereotypen, dass sie Insekten essen, ununterbrochen arbeiten, kalt sind und weitere 300 Verallgemeinerungen, die am Ende Hass gegen die Japaner erzeugen. Stellen Sie sich jetzt vor, nachdem ich diese Informationen gefunden habe, die von einem rassistischen Idioten erstellt wurden?Ein Artikel und ein Beitrag auf Facebook berichten, dass ein Restaurant in Tokio menschliches Fleisch verkauft hat. Siehe die gefälschten Nachrichten unten: Parem de acreditar em tudo que leem na internet!

Der vollständige Beitrag auf der Real Facts-Seite +18 lautet: 

    • In Tokio wurde das erste „legale“ Restaurant für menschliches Fleisch eröffnet. Der Ort ist weit von der Stadt entfernt, erhält aber viele Besuche von neugierigen Menschen, die wissen wollen, wie menschliches Fleisch aussieht.
    • Laut einem argentinischen Benutzer, der als erster Südamerikaner diesen Ort besuchte, schmeckt menschliches Fleisch ähnlich wie Schweinefleisch, jedoch mit einer etwas schwierigeren Textur. Darüber hinaus hängt es von dem Teil ab, den Sie sindSie versuchen, und das Gesäß ist der weichste Teil, laut dem Portal El Debate.
    • Dieses menschliche Fleisch wird von Menschen erhalten, die vor ihrem Tod beschließen, ihren Körper zum Verzehr zu verkaufen.
    • Die Gerichte in diesem Restaurant grenzen an 1.200 Euro (wie 908.000 chilenische Pesos) und der Grund, warum sie so teuer sind, ist, dass ihre Herkunft offiziell ist.
    • Eine Person, die beschließt, ihren Körper zum Verzehr zu verkaufen, kann dafür bis zu 30.000 Euro erhalten, aber nur wenn der „Spender“ jung ist, ist die Zahlung für seinen Körper umso niedriger, je älter er ist. Darüber hinaus wird dieses Geld von der Familie erhalten, da die Zahlung nach dem Tod des Spenders erfolgt.

Die Wahrheit: Die Bilder im Bild beziehen sich auf eine Werbung zur Werbung für das Spiel Resident Evil 6 für viele Jahre. Diese Bilder stammen nicht einmal aus Japan, sondern aus einer Werbung in London, wie im folgenden Video gezeigt:

Hören Sie auf, alles im Internet zu teilen

Dies ist nur ein Beispiel für die Millionen gefälschter Nachrichten, die ständig im Internet, auf WhatsApp und auf Facebook verbreitet werden. Es wird bereits zu Krebs, da viele Lügen im Internet verbreitet werden. Die Leute sind schuld daran, an alles zu glauben, was sie lesen und teilen!

Wenn Sie auf WhatsApp eine Nachricht oder ein Audio erhalten, in der Sie aufgefordert werden, diese zu teilen oder an andere Personen oder Gruppen zu senden, liegt die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine Lüge sind, bei 90%. Wenn ein Artikel Ausdrücke wie "Wundermittel", "Sie werden es nicht glauben", "Geheimnis gelüftet" oder einen auffälligen Titel verwendet, sind die Chancen groß, eine Lüge zu sein.

Bevor Sie etwas teilen, recherchieren Sie auf Google zu diesem Thema und überprüfen Sie Websites wie Gerüchte.org und e-betrug. Alles, was zu gut oder zu schlecht erscheint, ist oft eine Lüge.

Auch wenn eine Nachricht wahr ist, lesen Sie weiter! Ich habe einmal eine Nachricht gefunden, die besagt, dass Menschen in Sushi an Wurm sterben. Die Leute teilten auf Facebook verzweifelt mit, dass sie nie wieder Sushi essen würden. Ich ging, um die ursprünglichen Nachrichten zu lesen, dort sagte, dass weniger als 200 Menschen infiziert waren und weniger als 50 in den letzten 20 Jahren an diesem Wurm starben. Mehr Menschen sterben Trinkwasser!

Neben dem Lügen übertreiben die Leute auch in den Nachrichten!

Parem de acreditar em tudo que leem na internet!

Für die Liebe Gottes! Überprüfen Sie die Quelle, bevor Sie Dinge teilen. Überprüfen Sie die zugehörigen Nachrichten auf der Website der Quelle. Wenn immer Schlagzeilen auffallen, sind 90% der Nachrichten gefälscht. Heutzutage wird eine schreckliche Welle von Websites erstellt, um Besucher aus sozialen Netzwerken durch sensationelle und absurde Titel, Bilder und Videos anzulocken, die jeden mit Emotionen teilen.

Wenn Sie eine solche Lüge sehen, ist es sinnlos, nur zu sagen, dass es sich um eine Lüge in den Kommentaren handelt. Tun Sie etwas Nützliches, um diese Welle lügnerischer Nachrichten zu stoppen. BERICHTE ES die Facebook Support Seite! Da die Nachrichten falsch sind und immer noch Hass verbreiten können, ist es am besten, sie zu melden.

Die Leute müssen aufhören, alles zu glauben, was sie lesen! Um dies zu verhindern, teilen Sie Artikel wie diesen, die dafür verantwortlich sind, die Menschen auf Lügen aufmerksam zu machen! Ich bin es leid, so viele Lügen im Internet zu sehen!

Parem de acreditar em tudo que leem na internet!

Aus dem Land, in dem die Leute glauben, dass das Abstellen einer Flasche Wasser auf dem Uhrengehäuse die Energiekosten senkt. xD Ich kann hier in Brasilien nicht mehr so ​​viel Mangel an Wissen ertragen! Deshalb geht das Land nicht vorwärts!

Teilen Sie diesen Artikel mit den Schaltflächen unten, damit die Leute nicht mehr auf diese Lügen auf WhatsApp und Facebook hereinfallen!