Gibt es Casino-Räume in Japan?

Lerne Japanisch mit Anime, klicke um mehr zu erfahren!

Bekanntmachung

In Brasilien haben wir kein Casino, viele Glücksspiele und Spielautomaten sind verboten, aber wie sieht es in Japan aus? Gibt es Casinos in Japan? Haben wir so etwas wie Las Vegas in Japan?

Casino-Räume sind normalerweise in Japan verboten, die einzigen Wettmöglichkeiten, die wir in Japan haben, sind Lotterien, Pferderennen, Sportwetten und das berühmte traditionelle Pachinko.

Hin und wieder haben wir die Nachricht erhalten, dass einige Milliarden-Dollar-Unternehmen Milliarden in Casino-Resorts in Japan investieren, aber bis jetzt hat sich nichts zwischen uns ergeben.

Bekanntmachung

In diesem Artikel sehen wir uns einige Alternativen an, die Casino-Räumen ähneln, für diejenigen, die Poker und andere traditionelle Glücksspiele zum Spaß spielen möchten, ohne ihr Bankkonto zu gefährden.

Pachinko sind Casinos, aber nicht

Wenn wir über Casinos in Japan sprechen, denkt man zuerst an Pachinko, kugelbetriebene Spielautomaten, die normalerweise gegen Preise eingetauscht werden können Otaku-Produkte.

Die Pachinko sind in Japan allgegenwärtig und sind riesige und gut bekannt gemachte Gebäude, aber sie können nicht als Casinos bezeichnet werden, obwohl viele ihre Murmeln an geheimen Orten gegen Bargeld eintauschen.

Die Definition von Casino in diesem Artikel bezieht sich hauptsächlich auf Häuser, in denen wir Spiele mit Craps, Karten und Poker sowie Spielautomaten mit Chips und Geld haben. Wir werden Pachinko nicht in unseren Leitfaden aufnehmen, daher empfehlen wir, unsere Anleitung über Pachinko mehr verstehen.

Bekanntmachung
Guia pachinko – máquinas de aposta no japão

Alternativen zu Casino-Lounges

Da Casino-Glücksspiele in Japan verboten sind, sind die einzigen Alternativen heimliche Formen oder legale Wettarten wie Pferderennen. Außerdem können Sie Online-Casinos über Apps oder Websites spielen.

Es gibt Hunderttausende von Casino-Websites und -Apps, Sie können eine Rangliste der beliebtesten Online-Casinos einsehen Klicken Sie hier. Es ist bemerkenswert, dass es notwendig ist, gegen mögliche Scams vorsichtig zu sein.

Eine andere Möglichkeit wäre, das Land zu verlassen, Sie müssen nicht weit fahren, Sie können eine Kreuzfahrt unternehmen, die normalerweise Spielräume zum Wetten von Geld hat.

Bekanntmachung

Pooljam Shinsaibashi und Glück 29

In der Chuo-Region von Osaka haben wir zwei Standorte, an denen Sie Ihre Las Vegas-Erlebnisse noch einmal erleben können. Pooljam ist ein Vergnügungskasino, das entworfen wurde, um das Las Vegas-Erlebnis hier in Osaka zu simulieren. Poker ist jede Woche verfügbar.

Lucky 29 ist die erste Casino- und Vergnügungsbar in ausländischem Besitz in Kansai. Glücksspiel ist in Japan illegal und Lucky 29 fördert keine illegalen Aktivitäten.

Es ist ein unterhaltsamer und entspannter Lernraum für Leute, die die Regeln, Manieren und Gebräuche beliebter Casinospiele kennenlernen möchten.

Bekanntmachung

Da Spieler keine Preise erhalten können, bietet Luck 29 eine einzigartige Umgebung zum Essen, Trinken und Spielen. Sie müssen keine Spiele spielen, aber wir organisieren täglich Texas Hold'-Turniere.

Die meisten Kunden entscheiden sich für das 3000-Yen-All-you-can-eat-Getränkepaket und haben einen unterhaltsamen Abend, ohne ihr Bankkonto zu knacken. Was besser?

Nachfolgend finden Sie eine Liste anderer Casinos-Bars in Japan:

  • Umeda Casino Bar All In
  • Casino Venus in Koto

Nagoya Gildenkasino

In Nagoya gibt es eine Art Kaffeemädchen konzentrierte sich auf Casinospiele wie Poker und Craps namens Guild Casino. Händler sind als Dienstmädchen verkleidet und bereit, Ihnen das Spielen beizubringen, Preise können vor Ort gegen Essen eingetauscht werden.

Es kann eine gute Erfahrung für diejenigen sein, die in Japan Karten und Würfel spielen möchten, ohne ein Resort besuchen oder sich wiederholende Pachinko-Spiele spielen zu müssen.

Ein anderer Ort, der der Gilde ähnelt, ist die Niigata-Gilde, wo Händler oft sexy oder traditionelle Yukata-Kleidung tragen.

Existem salas de cassino no japão? - nagoya meido casino

IR Gaming Institute JAPAN

„IRGIJapan ist die einzige Glücksspielschule in Japan, in der Sie die 'echten' Kenntnisse und Fähigkeiten erlernen können, die in echten Casinos verwendet werden. Kurse werden in Live-Englisch und Japanisch angeboten.

Die Schule wurde von Hiroshi Katagiri gegründet, der Casinos in Japan weiterverkauft, bekannt als der beste Japaner in Las Vegas, mit über 15 Jahren Erfahrung in Casinospielen und 8 Jahren Erfahrung im Unterrichten von Schülern.

Bekanntmachung

Die Schule ist eine Partnerschaft mit CEG, der größten Gaming-Schule in Las Vegas. Nach Abschluss können Sie ein Abschlusszertifikat von CEG als IR-Profi erhalten.

illegales Casino in Japan

Die Lizenz zum Betreiben von Cash Games in Japan ist ziemlich streng und nur wenige Resorts haben eine solche Erlaubnis. Dies bedeutet nicht, dass sich das Casino in anderen Teilen des Landes befindet.

Yakuza ist bekannt für den Betrieb illegaler Casinos in Japan.Neben den traditionellen Casinospielen ist Mahjong eine der beliebtesten Spielhallen, die mit Yakuza zusammenarbeitet.

Eine weitere illegale Glücksspielmöglichkeit bieten mobile Glücksspielseiten. Dort können japanische Spieler Stein-Papier-Schere spielen und Geldpreise gewinnen.

Im Jahr 2010 wurde der Besitzer einer dieser Sites festgenommen und gestand, mehr als 1 Million US$ verdient zu haben. Spieler kauften Wettscheine für ¥315.

Bekanntmachung

Sie konnten 1.000 Yen gewinnen, wenn sie dreimal hintereinander gewannen, während 10.000 Yen der Preis für diejenigen waren, die fünf Mal hintereinander gewannen.