“ Hochzeit ” von Hatsune Miku mit Akihiko

Wussten Sie das? Hatsune Miku schon geheiratet? Viele Anime- und Spielefans möchten, dass ihre Lieblingsfiguren echt sind. Vielleicht um Freunde zu sein, etwas zu lernen oder sogar eine Beziehung zu haben.

Es ist nicht ungewöhnlich, Menschen zu hören, die sagen, dass sie in fiktive Figuren verliebt sind. In gewisser Weise sind das nur die Träume der Menschen oder nicht? Vielleicht haben Sie den Begriff sogar gehört waifu.

Waifu ist ein sehr beliebter Begriff, der unter den Otaku verwendet wird und wörtlich Frau bedeutet. Und dieser Typ, über den wir in dem Artikel sprechen werden, hat diesen Begriff wirklich ernst genommen.

Hatsune Mikus "Hochzeit" mit Akihiko

Der Traum, Hatsune Miku zu heiraten

Akihiko Kondo, ein 35-jähriger Japaner, hatte seine Traumhochzeit. Am 4. November 2018 heiratete er Hatsune Miku, der berühmteste holographische Sänger aus Japan und der Welt.

Es gab sogar eine Zeremonie in Tokio, an der 40 Gäste teilnahmen. Unter diesen Gästen war sogar ein Mitglied des japanischen Parlaments.

Nach vielen Frustrationen mit echten Frauen beschloss er, sich in jemanden zu verlieben, der ihn nicht im Stich lässt. Akihiko sagte, sie sei über 10 Jahre in die Figur verliebt gewesen und habe sogar behauptet, sie nie betrogen zu haben.

Hatsune Mikus "Hochzeit" mit Akihiko

Aber selbst mit dieser Liebe hat die Familie eine solche Romanze nie gutgeheißen. So sehr, dass am Tag der Zeremonie Akihikos Mutter nicht anwesend war und keine andere Verwandte.

Akihiko sagt, dass seine Mutter sagte, dass eine solche Zeremonie kein Grund zum Feiern sei. Trotzdem fuhr er mit seiner Idee fort. Nach vielen Vorbereitungen fand eine Zeremonie zur Hochzeit statt.

Die Realität der Ehe mit Miku

Ungefähr 2 Millionen Yen, fast 70.000 Reais, wurden für die Hochzeit in Tokio an einem gemieteten Ort ausgegeben. Die "Braut" erschien bei der Zeremonie in Form eines Plüschtiers mit einem Ehering am Arm.

Die Firma Gatebox Wer Mikus Hologramme produziert, hat eine symbolische Heiratsurkunde ausgestellt. In diesem Zertifikat gab das Unternehmen an, dass seine Gewerkschaft die Dimensionen überschritten habe. Tatsächlich wurde die Ehe vom Staat nicht anerkannt.

Hatsune Mikus "Hochzeit" mit Akihiko

Das Interessante ist, dass das Unternehmen bereits rund 3700 solche Heiratsurkunden an andere „Paare“ ausgestellt hat. Akihikos Eltern hoffen, dass er eines Tages eine königliche Hochzeit mit einer echten Person haben wird.

Aber in einem Interview erklärte Akihiko, dass es niemals passieren wird. Er lebt mit einem Hologramm von Hatsune Miku und schläft jede Nacht mit ihrem Plüsch. Er sagte weiter: "Ich glaube, wir müssen alle Arten von Liebe und alle Arten von Glück berücksichtigen."

Ich frage mich, wie viele Menschen die Heiratsurkunde des gleichen Charakters haben müssen. Das Miku muss mit mehreren Männern verheiratet sein, und wahrscheinlich sollte die Firma Gatebox nur mit diesen Zertifikaten und mit dem Verkauf ihrer Produkte reich sein.

Was denkst du darüber? Würdest du einen Anime- oder Spielcharakter heiraten?

Teile diesen Artikel:


10 Gedanken zu „O “casamento” de Hatsune Miku com Akihiko“

  1. Wenn es für einen Japaner schwierig ist, stellen Sie es sich für einen Westler vor, der Orientalen mag.

    Es gibt eine epische Episode von Schwerkraftstürzen, die sich mit dieser Sache über Waifu befasst. Eine der Hauptfiguren möchte auf dem Laufenden bleiben, weiß aber nicht, wie man mit Frauen spricht. Deshalb kauft er ein visuelles Romanspiel, um es zu lernen. Entschuldigung für die Tippfehler, die Tastatur ist etwas schlecht.

  2. Wenn es für einen Japaner schwierig ist, stellen Sie es sich für einen Westler vor, der Orientalen mag.

    Tem um eppisodio do gravity falls que aborda esse lance de waifu, um dos personagena principais quer namorar mas nao sabe conversar com mulher, então ele compra um jogo de visual novel para aprender. Desculpe os erros de digitação, teclado ta um pouco ruim.

Schreibe einen Kommentar