Japanische Teilchen - Leitfaden zu 200 Funktionen und Bedeutungen

Japanisch ist eine Sprache voller Partikel. Wenn Sie dachten, Partikel wären nur ein paar kleine Buchstaben wie は, も, で, ね, liegen Sie falsch. Es gibt Hunderte von Partikeln, von denen jedes verschiedene Funktionen ausführen kann. Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir diesen praktischen Leitfaden erstellt!

Partikel sind ein oder mehrere Zeichen von Hiragana auf Japanisch angerufen von Jyoshi oder Joshi [助詞], die an das Ende eines Wortes angehängt werden, um zu definieren, welche grammatikalische Funktion dieses Wort im Satz hat.

Japanische Partikeltypen

Es gibt Hunderte japanischer Partikel, die wie folgt kategorisiert werden können:

  • Kakujoshi [格助詞] - Markierungspartikel (が; の; を; に);
  • Shuujoshi [終助詞] - Befindet sich am Ende eines Satzes (か; な; よ). 
  • Heiritsujoshi [並立助詞] - Wird verwendet, um zwei oder mehr Wörter zu verbinden.

Dies sind die drei Haupttypen von Partikeln, aber es gibt andere, weniger unbekannte Definitionen und Klassifikationen:

  • Kagarijoshi [係助詞] - Bindungspartikel (は; も; こそ; しか).
  • Setsuzokujyoshi [接続助詞] - Konjugationsteilchen (ば; から; けれど);
  • Jyuntaijyoshi [準体助詞] Partikel, das an einen Satz bindet und auf den gesamten Satz einwirkt.
  • Fukujyoshi [副助詞] - Adverbialteilchen (ばかり; など; くらい; ほど);
  • Kandoujoshi - [間投助詞] - Interjektorisches Teilchen (よ; ね; さ).
  • Heiretsujoshi [並列助詞] - koordiniertes Teilchen; Textmarker; Elemente auflisten (と; や; やら)
  • Heiritsujyoshi [並立助詞] - Gleichzeitiges Partikel (auch wenn Marker);

Es kann andere Möglichkeiten geben, die Partikel zu kategorisieren, die mir nicht bekannt sind. Persönlich weiß ich, dass die Japaner auch dazu neigen, die oben genannten Wörter abzukürzen.

WA-Teilchen [は]

Das Teilchen wa [は] Gibt das Thema des Satzes an, alles, was vor dem は geschrieben wird, ist das Thema, der Hauptpunkt des Satzes. Wir empfehlen unseren Artikel am zu lesen Teilchen wa und ga mehr verstehen.

私はケビンです
Watashi wa kebin desu Ich bin Kevin

Japanische Partikelfunktionen wa [は]:

  • Gibt das Thema eines Satzes an;
  • Zeigt einen Kontrast zwischen 2 Elementen an.
  • Betont kontrastierende Elemente;
  • Gibt an, dass eine Zahl größer oder kleiner ist.
  • Gibt die Beziehung zwischen einem Objekt / Subjekt und einem Verb / Adjektiv an.
  • Themenmarkerpartikel;
  • Zeigt den Kontrast zu einer anderen Option an (deklariert oder nicht deklariert).
  • Fügt Hervorhebung hinzu;

GA-Teilchen [が]

Das Teilchen ga [が] identifiziert das Thema, was der Sprecher will und etwas, das nicht bekannt ist. Was nach が steht, steht im Mittelpunkt des Satzes. Oft das Teilchen ga [が] ist ziemlich verwirrt mit dem Teilchen wa [は] für ähnliche Funktionen.

私がケビンです
Watashi ga kebin desu Ich bin Kevin. Nicht ihm

Japanische Partikelfunktionen ga [が]:

  • Verbindet zwei Sätze mit der Bedeutung "aber ..."
  • Gibt das Nebensatzobjekt an, wenn es sich vom Objekt unterscheidet.
  • Gibt an, dass das Thema einer Relativklausel ist;
  • Auch wenn "ob ... oder nicht"
  • Wird verwendet, um eine Aussage oder Ablehnung zu mildern.
  • Zeigt das Thema des Satzes an (gelegentlich Objekt).
  • Zeigt besitzergreifend an (insbesondere in literarischen Ausdrücken);
  • Es kann sein “aber; Noch; immer noch; und";
  • Egal ob; ob oder nicht;

[で] Partikel

Das Teilchen im [で] gibt den Ort an, an dem die Aktion stattfindet, und mit was die Aktion ausgeführt wird. Seien Sie sehr vorsichtig, da es ähnliche Partikel gibt, mit denen Sie verwechseln können er [へ] und ni [に] Teilchen.

ふとんで寝ます。
Nemasu Futon Schlafen mit Futon

Japanische Partikelfunktionen im [で]:

  • Zeigt abwechselnde Aktionen oder Zustände an;
  • Gibt den Ort der Aktion an (in);
  • Gibt den Zeitpunkt der Aktion an (in; wann);
  • Zeigt ein Medium oder Material an;
  • Zeigt eine Grenze oder einen Bereich an;
  • Zeigt eine Ursache oder einen Grund an;
  • Zeigt einen Zustand / Zustand von etwas an;
  • Grenzwerte für;
  • Zeigt den Zeitpunkt der Fertigstellung oder Fertigstellung von etwas an;
  • Gibt den Ort einer Aktion an.
  • Gibt die Aktionsmittel an (in; com);
  • Konjunktion von nach; Damit;
  • Lass mich dir sagen; du weißt nicht (Kansaiben);

KA-Partikel [か]

Das Teilchen ka [か] wird oft verwendet, um Fragen zu stellen. Wenige wissen jedoch, dass es auch eine andere Funktion erfüllt, bei der Substantive sagen, dass etwas dies oder das ist.

Japanische Partikelfunktionen ka [か]:

  • Zeigt eine Auswahl oder Alternative an;
  • Zeigt eine Frage am Ende des Satzes an [?];
  • Sache (etwas, jemand) [何か];
  • Zeigt Unsicherheit über etwas an;
  • Zeigt Unsicherheit über einen Zustand oder Grund an;
  • Am Ende eines Satzes steht eine Frage / Frage;
  • Ja?; nicht?; es ist nicht?; es ist?
  • Hmm; huh - Zeigt Zweifel, Unsicherheit usw. an;
  • Es kann als Adjektivpräfix verwendet werden, um viel zu bedeuten;
  • Auf diese Weise (archaisch);

TO-Teilchen [と]

Das Teilchen zu [と] hat mehrere Verwendungszwecke mit Verben und Substantiven. Seine Hauptverwendung besteht darin, ähnliche Dinge wie [,], [e] oder [com] auf Portugiesisch aufzulisten.

ア to メと漫画 Anime zu Manga Anime und Manga

Japanische Partikelfunktionen zu [と]:

  • Wird verwendet, um mehrere Elemente zu verknüpfen und aufzulisten.
  • Zusammen mit;
  • Wird verwendet, wenn   jemand zitiert wird;
  • Zeigt einen Vergleich an;
  • Zeigt einen Zustand an, der zu einem unvermeidlichen Ergebnis führt.
  • Betont eine Zahl in einem negativen Satz;
  • Etwas zu tun, "etwas zu versuchen";
  • Sogar; wenn; oder nicht; Wann; und; mit;
  • Wird verwendet, um Gedanken, Reden und andere zu zitieren.
  • Sie können eine Frage im Kyuushuu-Dialekt angeben.

Unten sind einige Partikel aufgeführt, die Verbindungen von sind zu [と]:

  • Toiu [という] – Gibt den Namen von etwas an;
  • Towa [とは] - Wird verwendet, um etwas zu markieren, das definiert wird.

NI-Partikel [に]

Das Teilchen ni [に] Zeigt Existenz oder Ort an. Verwechseln Sie die Verwendung nicht mit den Partikeln [で] und [へ]. Mit dem Teilchen ni [に] Es ist möglich, Existenz, Ort, Ziel, Richtung einer Aktion, Zeitspanne und viele andere Dinge anzugeben.

TP に魚がいま i Umi ni sakana ga imasu Es gibt / gibt Fische im Meer

Japanische Partikelfunktionen ni [に]:

  • Zeigt Zeit oder Häufigkeit an;
  • Gibt das indirekte Objekt des Verbs an;
  • Gibt die Oberfläche eines Objekts an, auf der eine Aktion stattfindet.
  • Zeigt einen Ankunftsort an;
  • Zeigt eine Bewegung von   Eintrag;
  • Wird in Verbindung mit einem Verb verwendet, um einen Zweck auszudrücken;
  • Wird mit einem Verb verwendet, um eine Änderung oder Auswahl anzuzeigen;
  • Zeigt eine Person an, die etwas gibt oder eine Dienstleistung erbringt;
  • Gibt an, wer handelt oder wer teilgenommen hat;
  • Zwei oder mehr Substantive werden hinzugefügt, um eine Liste von Elementen anzuzeigen.
  • Zwei oder mehr Elemente sind verbunden, um eine Übereinstimmung oder einen Kontrast anzuzeigen.
  • Zeigt einen Ort an;

Es ist normalerweise das Äquivalent von Portugiesisch wie:

  • in (Ort, Zeit); Innerhalb; im; während;
  • für (Richtung, Zustand); zu; im;
  • für (Zweck);
  • wegen (Grund); zum; mit;
  • pro; im;
  • wie (dh in der Rolle von);
  • pro; Innerhalb; zum; a (zum Beispiel "einmal im Monat");
  • und; Außerdem;
  • wenn; obwohl;

Unten haben wir andere Partikel, die aus dem Partikel bestehen ni [に]:

  • Ni shite wa [にしては] - Zeigt einen allgemeinen Konsens über das Muster an;
  • Ni tsuite [について] - "Über" etwas oder jemanden (über);
  • Nitotte [にとって ] – Zeigt eine Wirkung oder einen Wert einer Person oder Sache an;

WO-Teilchen [を]

Das japanische Teilchen wo [を] Zeigt das Objekt einer Aktion oder eines Verbs an. Es gibt normalerweise auch das Thema des kausalen Ausdrucks, den Ausgangspunkt, den Weg und den Zeitraum an, in dem eine Handlung stattfindet.

寿司を食べます
Sushi wo tabemasu Sushi essen

Japanische Partikelfunktionen wo [を]:

  • Zeigt einen Startpunkt an;
  • Zeigt die Trennung einer Aktion an.
  • Zeigt eine Route einer Bewegung an;
  • Zeigt einen direkten Aktionsgegenstand an;
  • Zeigt ein Subjekt des kausalen Ausdrucks an;
  • Gibt den Zeitraum (Zeitraum) an, in dem die Aktion ausgeführt wird.
  • Zeigt einen gekreuzten Bereich an
  • Wird mit einem Verb verwendet, um Emotionen auszudrücken, zeigt es die Ursache der Emotionen an;
  • Zeigt ein Objekt des Begehrens, des Geschmacks, des Hasses usw.;
  • Gibt das direkte Objekt eines Verbs an;
  • Drückt einen Beruf oder eine Position aus;
  • Wo suru [をする] - drückt einen Beruf oder eine Position aus;

KEIN Partikel [の]

Das japanische Teilchen in [の] zeigt normalerweise an, dass eine Sache zu einer anderen gehört (Besitz) und kann auch Verben und Adjektive benennen. Es ist normalerweise der Ersatz für das ga [が] -Partikel in untergeordneten Sätzen. Frauen verwenden es oft am Ende eines Satzes, um eine Frage auszudrücken oder einen Befehl zu mildern.

私のパソコン
Watashi no Pasokon Mein Computer

Japanische Partikelfunktionen no [の]:

  • Zeigt Besitz an;
  • Zeigt eine Apposition an;
  • Gibt an, dass das Thema einer Relativklausel ist;
  • Zeigt ein modifiziertes Pronomen an;
  • Wird verwendet, um Verben und Phrasen zu nominalisieren.
  • Am Ende des Satzes zeigt ein zunehmender Ton eine Frage an.
  • Zeigt emotionale Betonung am Ende von Sätzen an (Frauen);
  • Zeigt eine sichere Schlussfolgerung mit einem ungläubigen Ton am Ende des Satzes an.

Unten haben wir andere Partikel, die aus dem Partikel bestehen no [の]:

  • Knoten [ので] - Zeigt einen starken Grund an;
  • Nodesu [のです] - Bittet um eine Erklärung oder einen Grund;
Japanischer Partikelführer und seine 188 Funktionen

MO-Teilchen [も]

Das Teilchen mo [も] bedeutet auch so etwas.

Ashi も Watashi mo Ich auch
  • Es bedeutet "viel" oder "auch";
  • Außerdem; darüber hinaus, darüber hinaus;
  • Nichts, niemand ", nichts", wenn es mit einem fragenden Wort verwendet wird;
  • Betont positiv oder negativ;
  • Bis zu; ebenso gut wie; so viele wie; so weit wie; Während; nicht weniger als; Noch;
  • Beide, wie A und B;
  • Selbst wenn; obwohl;
  • Des Weiteren; nochmal; andere;

[のも] - Wird als Partikel [も] verwendet, jedoch vor Adjektiven, Verben und Adverbien.

Kara [から] und Made [まで] Partikel

Das Kara-Partikel [から] zeigt eine Quelle oder Ursache an. Seine Verwendung kann sowohl in der Mitte als auch am Ende des Satzes mit unterschiedlichen Bedeutungen erfolgen. Eine übliche Übersetzung ist "Von". Meistens Kara führt die folgenden Funktionen aus:

  • Als "wenn" (mündlicher Assistent, der den bedingten Fall macht);
  • Gibt eine Quelle als Spender, Ursache oder Material an;
  • Stellen Sie ein, dass "nach" oder "einmal" bedeutet;
  • Wird als Set verwendet und gibt eine Ursache oder einen Grund an.
  • Zeigt einen Zeitpunkt oder einen Ort an;
  • Sympathie oder Warnung ausdrücken;
  • Durch (zum Beispiel Fenster, Vorraum;
  • Es kann After bedeuten (solange es der Form [て] eines Verbs folgt).
  • Draußen (Bestandteil, Teil).
  • Von (zum Beispiel Zeit, Ort, numerische Menge); schon seit.

Wenn Kara [から] bedeutet, das Teilchen zu verlassen gemacht [まで] bedeutet bis zu. Wird normalerweise in Verbindung mit Kara verwendet. gemacht markiert den Endpunkt einer Situation, die möglicherweise erreicht wurde oder nicht. Andere [まで] Funktionen sind:

  • Sogar verwendet, um zu betonen;
  • Gibt ein Zeit-, Raum- oder Mengenlimit an.
  • Bis zu (einmal); zum.
  • Zu einem Ort);
  • Nur; nur;
  • Ein bestimmter Punkt; so weit wie.

Das hergestellte Teilchen hat ein Ursprungsideogramm [迄], wird aber üblicherweise mit Hiragana geschrieben. Sein Ideogramm bedeutet bis zu oder gemessen. Es gibt ein Adverb namens madeni [迄に], was „von; nicht später; Vor".

Wenn Sie mehr über diese beiden Partikel erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen, unseren Artikel über zu lesen Kara und gemacht. Wir empfehlen auch das folgende Video, in dem ein wenig über diese beiden Partikel gesprochen wird:

DAKE-Teilchen [だけ]

Das Teilchen Dake [だけ] stammt aus dem Ideogramm [丈], was Länge, Maß, Statur, gerecht und nur bedeutet. Normalerweise wird dieses Partikel verwendet, um eine Grenze als „nur“ zu definieren und zu bestimmen. nur; nur; einfach; nicht mehr als; nichts weiter als das; allein"

10分だけ付き合おう。
Juupun dake tsukiaou Ich kann dir nur 10 Minuten sparen.

Hier sind einige Funktionen des Dake-Partikels:

  • Gibt eine Grenze für Dinge oder Werte an;
  • Gibt eine Grenze für eine Aktion oder einen Status an.
  • Mögen…
  • Je mehr ... Mehr ...
  • Wird verwendet, um "nicht nur ... sondern auch" auszudrücken;
  • Dakeni [だけに] - Zeigt eine Ursache oder einen Grund an;
  • Ebenso gut wie; so weit wie; genug für dich;

DEMO-Partikel [で e] und TEMO [ても]

Das Teilchen Demo [でも] bedeutet so etwas wie „aber; Noch; obwohl; sogar so; immer noch; Außerdem; auch“. Es ist eine Verbindung des Partikels im [で] mit dem Partikel mo [も] und bedeutet wörtlich sogar so.

  • Gleich;
  • Noch; egal wie; selbst wenn; obwohl;
  • Zeigt Betonung an;
  • Zusammen mit einem fragenden Wort bedeutet es "nichts", "irgendjemand", jederzeit ";
  • Nach einem Substantiv bedeutet es "oder so ähnlich";
  • Gibt an, dass zwei oder mehr Elemente als Beispiel für eine größere Liste dienen.
  • Oder so ähnlich; oder; Noch; mögen;
  • Aus Mangel an etwas Besserem zu tun;

Das Teilchen Angst [ても] hat so ziemlich die gleiche Bedeutung, so etwas wie "selbst wenn; obwohl und auch"Da es nur eine Änderung des Tons ist. Seine Verwendung kann leicht variieren und hängt vom Satz ab. Sehen Sie sich einige Beispiele für die Verwendung an Angst unten:

  • Eine Konjunktion, die "auch wenn" bedeutet;
  • Wird mit einer Reihe kontrastierender Verben und Adjektive verwendet.
  • Zusammen mit einem fragenden Wort, das "egal was / wo / wer" bedeutet;
  • Gibt eine ungefähre Grenze mit der Bedeutung von "höchstens" an.
  • Beeindruckend.

BA [ば] - und BAKARI [ばかり] -Partikel

Ich habe diese Teilchen zusammengefügt, weil sie beide mit BA [ば] beginnen, aber keine Ähnlichkeiten in ihren Funktionen haben. Unten finden Sie eine Tabelle, in der die Funktion jedes Partikels und seine Variationen erläutert werden:

Responsive Tabelle: Rollen Sie den Tisch mit dem Finger seitwärts >>
Wird als Set verwendet, um ein wahrscheinliches Ergebnis auszudrücken.
Wird verwendet, um zwei oder mehr Aktionen oder Zustände aufzulisten.
ばいいAlles, was Sie zu tun haben ...
ばかりZeigt einen ungefähren Wert an.
ばかりZeigt an, dass es sich bei einem Element, Status oder einer Aktion um eine handelt.
ばかりZeigt an, dass eine Aktion abgeschlossen wurde.
ばかりZeigt die einzige Aktion an, die noch ausgeführt werden muss.
ばかりでなくNicht nur aber auch
ばかりにBetont einen Grund oder eine Ursache.

Funktionen anderer japanischer Teilchen

Einige Partikel der japanischen Sprache sind unbekannter, aber sie sind auch in der japanischen Sprache von großer Bedeutung. Unten sehen Sie einige Partikel, die wir zuvor nicht erwähnt haben, und ihre Funktionen. Einige der folgenden Partikel sind die Verbindung zweier Partikel. Dies kann Ihnen helfen, sie zu verstehen.

  • - Zeigt an, wohin Sie gehen. (Going メリ) へ行きき。。 Ich gehe in die USA.)
  • - Geben Sie an, wo eine Aktion stattfindet oder wie sie ausgeführt wird.
  • - Erstellen Sie eine Liste mit Substantiven, eine unvollständige Liste, und geben Sie an, dass eine Aktion unmittelbar nach der anderen ausgeführt wird.
  • - Wird verwendet, um Vergleiche am Ende des Satzes anzustellen;
  • から - Von;
  • まで - Bis zu;
  • ってば - Wird verwendet, um eine starke Betonung zu geben;
  • さえ - Es bedeutet "gleich" und folgt Substantiven. (書けます漢字さえdu kannst sogar Kanji schreiben “.)
  • - Zeigt eine Bestätigung an, die von Männern eher informell verwendet wird;
  • には – Von der Betonung einer gegebenen Situation und Mittel zu (Richtung, Zweck) und in, in, in (Zeit, Ort);
  • のは - gibt das Thema eines Satzes an, der im Gegensatz zu は mit Verben, Adjektiven und Adverbien verwendet werden kann;
  • きり - Immer allein, allein;
  • くらい – 1 – Ungefähr, ungefähr, ungefähr. 2- Das ist es. 3 – So viel, wie;
  • そう – Es scheint, dass es vielleicht sein kann, dass, sagen Sie das;
  • たら - Mündlicher Assistent, der den bedingten Fall macht; "Wenn; Fall; usw." und auch wann;
  • ずつ - jeweils jeweils;
  • - Wie die Deutsch Sprache, die am Ende zur Hervorhebung und Befragung verwendet wird; Bestätigungsanfrage. Zuerst um Aufmerksamkeit zu erregen;
  • - Zeigt die Betonung (Bewunderung, Emotion, Kindlichkeit usw.) an, die am häufigsten in der weiblichen Sprache verwendet wird.
  • だけど - nur (nur) von;   genau das; nur damit
  • なんて - Adverbialteilchen, das Überraschung, Bewunderung usw. ausdrückt. Frageteilchen; wie wie?
  • なんか - Adverbialpartikel, die Ekel, Verachtung, Unglauben, Frustration usw. betonen. oder es betont nur die Negation des Satzes;
  • ながら - Während zur gleichen Zeit; zwar trotz, aber in der Zwischenzeit; in der gleichen Weise; die gerundete Form eines Verbs;
  • だって -   das liegt daran ..., weil; erklärendes Teilchen; aber wie auch immer;
Responsive Tabelle: Rollen Sie den Tisch mit dem Finger seitwärts >>
PartikelBedeutung / Verwendung / Funktion / Beschreibung
かしら (kashira)Am Ende eines Satzes, um Unsicherheit auszudrücken, wird eine Anfrage oder Frage hauptsächlich von Frauen verwendet.
かな (kana)Am Ende eines Satzes, um Unsicherheit auszudrücken, wird eine Anfrage oder eine Frage hauptsächlich von Männern verwendet.
かないうちに (ka nai uchi ni)Ich hatte es früher nicht, "ich hätte es fast nicht getan"
がはやいか (ga Hayai ka)Sobald
きり (kiri)Gibt eine Grenze für eine Menge an.
きり (kiri)Gibt an, wann das letzte Mal ein bestimmter Vorfall aufgetreten ist.
くらい (kurai)Zeigt einen ungefähren Wert an.
くらい (kurai)Zeigt einen Vergleich an.
くらい (kurai)Drückt eine Erweiterung einer Aktion oder Bedingung aus, die der ai ぐ n n n gurai ähnlich ist.
けれども(keredomo)Connect 2 Phrase bedeutet "aber" oder "obwohl"
けれども(keredomo)Zeigt eine vorläufige Beobachtung an.
けれども(keredomo)Zeigt einen Wunsch an.
こそ (Koso)Betont das vorhergehende Wort.
こそ (Koso)Betont einen Grund oder eine Ursache.
こと (koto)Am Ende eines Zeitraums, um Emotionen anzuzeigen, die von Frauen verwendet werden.
こと (koto)Am Ende eines Satzes, um einen Vorschlag oder eine Einladung auszudrücken, die von Frauen verwendet wird.
さ (sa)Am Ende eines Zeitraums, um auf eine leichte Betonung hinzuweisen, die von Männern verwendet wird.
さえ (SAE)Auch verwendet, um zu betonen.
さえ (SAE)Was wäre wenn oder "während".
し (shi)Wird als Set verwendet und zeigt zwei oder mehr Aktionen oder Zustände an.
し (shi)Wird als Set verwendet, das einen Grund angibt.
しか (Shika)Wird mit einem negativen Verb verwendet, um Grenzwerte für Bedingungen oder Mengen anzugeben, die "nur" bedeuten.
しかない (shika nai)verwendet mit einem Verb, das bedeutet "habe keine andere Wahl als zu".
すら (sura)Betont im Sinne von "gleich"
ぜ (ze)Am Ende eines Satzes zum Hinzufügen und zum Satz, von Männern verwendet.
ぞ (zo)Am Ende eines Satzes, um einem Satz Kraft zu verleihen oder um sich selbst eine Frage zu stellen.
だけ (dake)Gibt eine Grenze für Dinge oder Werte an.
だけ (dake)Gibt eine Grenze für eine Aktion oder einen Status an.
だけ (dake)Wie wie…
だけ (dake)Je mehr ... Mehr ...
だけ (dake)verwendet, um "nicht nur ... sondern auch" auszudrücken
だけに (dakeni)Zeigt eine Ursache oder einen Grund an
だの (Dano)Gibt an, dass zwei oder mehr Elemente oder Aktionen in einer längeren Liste enthalten sind (ähnlich wie bei Toka と).
だの (Dano)Zeigt ein Paar gegensätzlicher Aktionen oder Zustände an.
たら (tara)Als Satz verwendet, zeigt es eine Annahme oder Bedingung an.
たら (tara)Wird als Satz verwendet, um anzuzeigen, dass eine Aktion vor der im Hauptsatz beschriebenen Aktion ausgeführt wird.
たら (tara)Am Ende eines Zeitraums, um einen Vorschlag oder Vorschlag anzugeben.
たり (Tari)Liste von zwei oder mehr Aktionen in einer bestimmten Reihenfolge.
たり (Tari)Zeigt abwechselnde Aktionen oder Zustände an.
ては (tewa)Zeigt einen Zustand an, der zu einer negativen Schlussfolgerung führt.
ては (tewa)Drückt die Wiederholung einer Aktion aus.
でも (demo)Zeigt die Betonung an.
でも (demo)Zusammen mit einem fragenden Wort, das "nichts" bedeutet, "irgendjemand", jederzeit ".
でも (demo)Nach einem Substantiv bedeutet es "oder so ähnlich".
でも (demo)Gibt an, dass zwei oder mehr Elemente als Beispiel für eine größere Liste dienen.
ても (temo)eine Konjunktion, die "dasselbe wenn" bedeutet.
ても (temo)Wird mit einer Reihe von kontrastierenden Verben und Adjektiven verwendet.
ても (temo)Zusammen mit einem fragenden Wort, das "egal was / wo / wer" bedeutet.
ても (temo)Gibt eine ungefähre Grenze mit der Bedeutung von "höchstens" an.
とか (toka)Etwas wie.
とか (toka)Zeigt an, dass eine Liste mit zwei weiteren Dingen oder Erzvorräten nicht vollständig ist.
ところ (Tokoro)Zeigt an, dass eine Aktion ausgeführt wird, gerade ausgeführt wurde oder stattfinden wird.
ところ (Tokoro)Wird als Satz verwendet, um einen Zustand anzugeben, der eine Entdeckung verursacht.
どころか (dokoro ka)Weit davon entfernt, "ganz zu schweigen"
ところで (tokoro de)Selbst wenn
として (toshite)Zeigt den Zustand, die Kapazität oder die Funktion an.
として (toshite)Betont einen negativen Satz.
とも (tomo)Wird mit Zahlen und Zählern verwendet, um "entweder" oder "alle" zu sagen.
とも (tomo)Zeigt die Aufnahme an.
とも (tomo)Gibt ein ungefähres Maximum oder Minimum an.
とも (tomo)Egal was, "auch wenn"
とも (tomo)Am Ende eines Zeitraums, um eine Erklärung auszudrücken.
とも… とも (tomo tomo…)Ich kann nicht sagen, ob ... oder ...
ともあろうひと(tomo hito aroo)Um auszudrücken, dass jemand etwas getan hat, was nicht zu erwarten ist.
な (na)Am Ende eines Satzes und von Männern verwendet, um eine Anzeige zu bestätigen.
な (na)Am Ende einer Periode, in der ein Verbot ausgesprochen wird, das von Männern angewendet wird.
なあ (NAA)Am Ende einer Periode, um die Emotionen auszudrücken, die von Männern benutzt werden.
なあ (NAA)Am Ende einer Frist, um einen Wunsch zu äußern.
ながら (nagara)Zeigt an, dass gleichzeitig eine Aktion ausgeführt wird.
ながら (nagara)Obwohl "trotz", "aber".
ながら (nagara)Wird mit Zahlen und Zählern verwendet, um "entweder" oder "alle" zu sagen.
など (nado)Wird mit   や   (ya) verwendet, um mehrere Elemente teilweise aufzulisten.
など (nado)Etwas für diesen Zweck.
など (nado)Zeigt Beispiele an.
など (nado)Drückt eine bescheidene Haltung gegenüber einem Gegenstand aus.
なら (nara)Wird als Satz verwendet und zeigt eine Annahme oder Bedingung an.
なら (nara)Zeigt ein Thema an und wird als Alternative zu wa (Nr. 1) verwendet.
なり (nari)Oder ..., "wenn ... oder"
なり (nari)Nichts, "irgendjemand", "jederzeit"
なり (nari)Sobald
ね (ne)Am Ende eines Zeitraums, um einen Termin zu bestätigen.
ね (ne)Am Ende eines Zeitraums, um eine Anfrage oder einen Vorschlag zu mildern.
ね (ne)Am Ende eines Zeitraums, um einen Grund oder eine Ursache anzugeben.
ねえ (nee)Am Ende einer Periode, um Emotionen anzuzeigen.
のにObwohl "trotz der Tatsache, dass".
のにZeigt einen Zweck oder eine Funktion an.
のみ (nomi)Zeigt einen Grenzwert an (ähnlich wie bei ke da da dake).
のみ (nomi)verwendet, um "nicht nur ... sondern auch" auszudrücken
へ(e)Zeigt die Richtung an.
ほ ど (hodo)Zeigt einen Vergleich in einem negativen Satz an.
ほど (hodo)Zeigt einen ungefähren Wert an.
ほど (hodo)Zeigt das Ausmaß einer Aktion oder eines Zustands an.
ほど (hodo)Je mehr ... Mehr ...
まで (feito)Auch verwendet, um zu betonen.
まで(feito)Gibt ein Zeit-, Raum- oder Mengenlimit an.
までもない (feito nai mo)Es besteht keine Notwendigkeit…
も (mo)so viel ... und ... auch nicht ...
も (mo)Nichts, niemand ", nichts", wenn es mit einem fragenden Wort verwendet wird.
も (mo)Betont positiv oder negativ.
も(mo)bedeutet "viel", "oder", "auch"
もの (mono)Am Ende eines Zeitraums, um einen Grund oder eine Entschuldigung auszudrücken.
ものか (monoka)Am Ende einer Periode, um eine negative Entscheidung auszudrücken, die von Männern verwendet wird.
ものの (monono)Aber oder "weg".
や (ya)Teilweise verwendet, um mehrere Elemente zu verknüpfen und aufzulisten.
や (ya)Am Ende eines Satzes, um eine Aussage, Anfrage oder einen Vorschlag zu mildern, die von Männern verwendet werden.
やいなや (yainaya)Sobald
やら (yara)Zeigt zwei oder mehr Elemente in einer längeren Liste an.
やら (yara)Zeigt Unsicherheit an.
やら (yara)Am Ende eines Satzes, um eine rhetorische Frage mit negativer Bedeutung anzuzeigen.
よ (yo)Am Ende eines Satzes, um eine starke Überzeugung anzuzeigen.
よ (yo)Am Ende eines Satzes, um eine Anfrage oder einen Vorschlag zu artikulieren.
より (Yori)Zeigt einen Vergleich an.
より (Yori)Zeigt Superlativ an.
より(Yori)Zeigt einen Zeitpunkt oder einen Ort an, der jedoch formeller ist als Kara (20).
わ (WA)Am Ende eines Satzes, um eine Aussage zu mildern, die von Frauen verwendet wird.

Während wir diesen Artikel aktualisieren, werden wir jedes Partikel trennen und einen Untertitel dafür erstellen. Der Artikel wird nach und nach überarbeitet. Nutzen Sie ihn also und kommen Sie später wieder, um weitere Neuigkeiten zu sehen.

Quelle: https://nihongoichiban.com/

Teile diesen Artikel: