Chris Paul und die besten NBA-Spieler, die noch nie einen Ring gewonnen haben

Im Laufe der Geschichte haben die meisten der größten Spieler aller Zeiten mindestens einen Ring gewonnen. Hier informieren wir Sie mit Hilfe der Expertin Luiza Correia über die besten Spieler, die noch nie eine NBA-Meisterschaft gewonnen haben.

Wenn Sie in einem Wettbewerbsumfeld wie der NBA spielen, gibt es viele Dinge, die Sie einfach nicht kontrollieren können. Es liegt an Ihnen, eine Art Hall of Fame-Karriere zu haben oder einen Rekord zu brechen, aber einen Ring zu gewinnen hängt von vielen Faktoren ab. 

Chris Paul und der beste NBA-Spieler, die noch nie einen Ring gewonnen haben - lvm0b6elweyjbmwiwszlnrs03u9bfeub4brhoqflglm8b9guvzy1fbeyb6rixa3e6ifx5whx0siinuku394tjwdv7f6xqhpszlglm8b9guvzy1fbeyb6rixa3e6ifx5whx0siinuku394tjwdv7f6xqhdszlglm8b9guvzy1fbeyb6rixa3e6ifx5whx0siinuku394tjwdv7f6xqhps2dszlglj4

Einige der Dinge, die Sie benötigen, um einen Ring zu bekommen, sind:

  1. sei glücklich
  2. bleibt die ganze Saison gesund
  3. in einem wettbewerbsfähigen Team sein

Das Fehlen eines oder aller hat einige der größten Spieler aller Zeiten daran gehindert, einen Ring zu gewinnen.

Deshalb werden wir heute ihr Vermächtnis ehren und über die 8 größten NBA-Spieler sprechen, die noch nie eine Meisterschaft gewonnen haben, vielleicht der einzige Makel in ihrem perfekten Lebenslauf.

Russell Westbrook

Wir nehmen Russell Westbrook als selbstverständlich hin und normalisieren ihn mit einem Triple-Double-Durchschnitt, aber daran ist nichts Normales. Er ist einer der athletischsten Spieler in der Geschichte der NBA, ein furchtloser Konkurrent und ein Typ, der es mit jedem Spieler der Liga eins zu eins aufnehmen könnte.

Seine Entscheidungsfindung ist manchmal sprunghaft, aber er hat sich nie davor gescheut, Risiken einzugehen oder das Problem selbst in die Hand zu nehmen. Er beschlossen, Oklahoma City Thunder in die Playoffs zu bringen Auch wenn Kevin Durant ausfällt, hat er mit etwas Glück die Chance, einen Ring zu gewinnen.

Patrick Ewing

Patrick Ewing ist eines von unzähligen Opfern der schwierigsten Eastern Conference in der NBA-Geschichte. Die Detroit Pistons, die Indiana Pacers, die Boston Celtics und natürlich die Chicago Bulls hielten ihn davon ab, weit zu kommen.

Das einzige Mal, dass er es ins NBA-Finale schaffte, konnten die New York Knicks nichts tun, um Hakeem Olajuwon und die Houston Rockets zu schlagen. Dennoch wird Ewing als der größte Spieler in der Geschichte des Franchise angesehen.

Steve Nash

Steve Nash erhält viel Kritik für die von ihm gewonnenen MVP-Awards. Einige Leute behaupten, dass ihre Zahlen enttäuschend waren und dass die Preise von Shaquille O'Neal hätten gewonnen werden sollen. Entweder wissen diese Leute nichts über Basketball oder sie haben ihn nicht spielen sehen.

Steve Nash war damals der mit Abstand beste Spieler im spannendsten Team des Verbandes. Er war effizient und änderte die Art und Weise, wie der Angriff damals orchestriert wurde. Er war unglaublich talentiert und wirkungsvoll.

Karl Malone

Karl Malone ist ein weiteres Opfer von Michael Jordan. Er ist einer der Topscorer in der NBA-Geschichte, eine dominante Zwei-Wege-Kraft, die aus der Flasche holen würde, was sie wollte, und die erwachsene Männer wie Schuljungen aussehen lassen könnte.

Der Postbote hat immer geliefert. Außer, als er im NBA-Finale die Jordan Bulls überqueren musste. Der Utah Jazz verlor zu diesem Zeitpunkt in aufeinander folgenden Saisons und Malone versuchte – erfolglos – einen Ring mit den Lakers zu gewinnen, bevor er in den Ruhestand ging.

James Harden

James Harden wurde in kürzester Zeit vom sechsten Mann des Jahres zum MVP und Scoring Champion. Mit den Houston Rockets wurde er zum unaufhaltsamsten Torschützenkönig der Liga und will nun seinen ersten Ring gewinnen.

Harden hat in der Nachsaison etwas Glück gehabt, entweder mit unterdurchschnittlichen Leistungen oder mit Verletzungen. Er schaffte es mit den Oklahoma City Thunder ins NBA-Finale, aber seine mangelnde Erfahrung kostete sie den Ring.

John Stockton

John Stockton wird von einigen als der größte reine Wächter aller Zeiten angesehen. Er hält die Rekorde für die meisten Assists und Steals in der NBA-Geschichte und das wird lange, lange dauern.

Stockton war ebenso klug und gerissen wie langlebig. Er verlor selten ein Spiel und war die wahre Definition von Effizienz. Wie Sie vielleicht wissen, hat Michael Jordan ihn in aufeinanderfolgenden Saisons daran gehindert, einen Ring zu gewinnen.

Allen Iverson

Allen Iverson ist vielleicht der talentierteste Spieler, der jemals einen Ring gewonnen hat. Die Leute riefen ihn wegen seiner Arbeitsmoral an, aber man konnte nie sagen, dass er nicht jede Nacht da draußen arbeitete.

Iverson war ein offensiver Moloch, der seine Philadelphia 76ers im Alleingang in die Playoffs führte. Aber als er sie einmal zum NBA-Finale brachte, musste er sich Shaquille O'Neal, Kobe Bryant und den Los Angeles Lakers stellen.

Chris Paul

Chris Paul hatte es bis zu seinem Eintritt bei den Phoenix Suns nie in die Conference Finals geschafft. Er wurde immer verletzt, sein Team verlor die Führung oder er hatte einfach Pech. Darüber hinaus legte David Stern sein Veto gegen seinen Deal ein, um sich den Kobe Lakers anzuschließen.

Dennoch ist Paul ein sicherer Kandidat für den ersten Hall of Fame-Wähler. Er ist der beste Point Guard in der NBA seit seinem Eintritt in die Liga und sein Basketball-IQ ist einer der höchsten aller Zeiten. Er ist der letzte wahre Reeder.

Wetten Sie auf die NBA und die besten Spieler der Welt

Chris Paul und die besten NBA-Spieler, die noch nie einen Ring gewonnen haben - n

Mit den Tipps von Basketball-Tipps, können Sie mit den besten Gewinnchancen auf die NBA wetten und alles lernen, was Sie brauchen, um in der Welt des Online-Glücksspiels erfolgreich zu sein.

Besuchen Sie noch heute ihre Website, wählen Sie einen der vielen verfügbaren Buchmacher und bereiten Sie sich auf die nächste Saison der größten Basketballliga der Welt vor.

Teile diesen Artikel:


Schreibe einen Kommentar