Asiatische Kung-Fu-Generation – Kuriositäten und Erfolg

Wenn du Anime magst, hast du vielleicht etwas von der Musik dieser Band gehört j-rock. Die asiatische Kung-Fu-Generation erschien 1996 in einem Verein der College-Musik in Yokohama. Die Bandmitglieder sind Kensuke Kita (Gitarre und Gesang), Masafumi Gotō (Gitarre und Gesang), Takahiro Yamada (Bass und Gesang) und Kiyoshi Ijichi (Schlagzeuger).

Im Prinzip komponierten und sangen sie nur auf Englisch und spielten in Schulen und Orten in der Region. Im Jahr 2000 veröffentlichten sie ihr erstes Album komplett auf Englisch, was ihnen nicht viel Einkommen einbrachte.

Dann brauchten sie Geld und begannen auf Japanisch zu schreiben und zu singen. Sie begannen, Bänder aufzunehmen und an unabhängige Radiosender in der Nachbarschaft zu senden. Das war, als im Jahr 2001 die Musik "Konayuki" begann bei vielen Radiosendern erfolgreich zu sein und beschritt den Weg zum Ruhm. Im selben Jahr veröffentlichten sie ein weiteres Indie-Album, diesmal alles auf Japanisch.

Asiatische Kung-Fu-Generation - Kuriositäten und Erfolg

Bekanntmachung

Im Jahr 2002 veröffentlichten sie ein Mini-Album namens Houkai Amplifer, das sofort ein Erfolg wurde und Verkaufsrekorde brach. Es brachte die Band sogar dazu, einen Vertrag mit dem japanischen Label zu unterschreiben Sony Music.

Das Album belegte den ersten Platz in der wöchentlichen Highline Records-Liste und erreichte sogar den 35. Platz in der Oricon-Indie-Tabelle. Einer der Songs auf diesem Album ist "Haruka Kanata", nicht mehr und nicht weniger als die zweite offizielle Eröffnung des Anime Naruto. Im Jahr 2003 veröffentlichten sie zwei Singles, Kimi zu iu Hana und Mirai no Kakera, und das erste vollständige Album namens Kimi Tsunagi Five M.

Asiatische Kung-Fu-Generation im Anime

Danach die asiatische Kung-Fu-Generation Band oder auch bekannt für Ajikan weltweiten Erfolg erzielt. 2004 gewannen sie mit dem Musikvideo den Preis für das beste Musikvideo "Kimi zu iu Hana". Im selben Jahr veröffentlichten sie drei weitere neue Singles. Und einer von ihnen war "Umschreiben”, Was die Musik der vierten Eröffnung des Anime wurde "Full Metal Alchemist".  In diesem Jahr traten sie auch auf vielen Musikfestivals auf und nahmen das Album Sol-Fa auf, das mehr als 500.000 Mal verkauft wurde.

Bekanntmachung

Vor kurzem, Re: Re:, Ein anderes Lied auf diesem Album wurde zu einem Anime-Thema Boku Dake Ga Inai Machi oder gelöscht. 2007, mit mehr als 10 Jahren Karriere, veröffentlichten sie die dritte Live-DVD und am Ende des Jahres veröffentlichten sie den Song nicht “Nach Einbruch der Dunkelheit“, Was die siebte Eröffnung des Anime wurde Bleichen. 2010 veröffentlichten sie auch "Maigoinu to Ame no Beat", das Eröffnungsthema des Anime Die Tatami-Galaxie. Und im Jahr 2016 die Musik- Blutkreislauf wurden die 19. Eröffnung des Anime Naruto Shippuden.

Asiatische Kung-Fu-Generation - Kuriositäten und Erfolg

Die Band ist noch heute aktiv und spielt viele Shows, sowohl in Japan als auch weltweit. Und kennst du die Band schon? Kennst du die Eröffnungen von Anime? Sag es uns in den Kommentaren und teile es mit Freunden.

Bekanntmachung