Ashikaga – Kuriositäten und Attraktionen

Bekanntmachung

Ashikaga (足) ist eine Stadt in Tochigi, 80 km von Tokio entfernt, mit ungefähr 150.000 Einwohnern. Ashikaga ist bekannt für seine Textilindustrie, die auch als Industrie- und Handelsstadt bekannt ist und verschiedene Arten von Aluminium, Metallen und Maschinen herstellt. In der Landwirtschaft ist Ashikaga für seine Tomaten bekannt.

Lokale Sehenswürdigkeiten

Ashikaga Gakko (足利学校) - Es ist die älteste akademische Einrichtung in Japan. Sie wurde im 9. Jahrhundert gegründet und 1432 vom stellvertretenden Shogun Uesugi Norizane restauriert . Er importierte viele klassische chinesische Bücher, von denen viele noch in der Schule aufbewahrt werden.

Ashikaga - Kuriositäten und Attraktionen

Orihime-Schrein (織姫神社) - Schrein aus dem Jahr 1879, die Wächter der Textilstadt Ashikaga.

Bekanntmachung

Bannaji Tempel (鑁阿寺) - Ein Tempel, der für seine Verbindung mit dem Ashikaga-Clan bekannt ist.

Kurita Museum (栗田美術館) - Ein Museum, das für seine schöne Porzellansammlung bekannt ist Imari und Nabeshima.

Watarase River (良瀬) – Es ist ein großer Fluss, der durch die Kanto-Region fließt. Am 1. August Hanabi (Feuerwerk), das Tausende von Touristen anzieht.

Coco Farm und A.Wein dega - Das Hotel liegt am Fuße am Rande der Stadt. Die um 1950 gegründeten Weinberge werden von Erwachsenen mit besonderen Bedürfnissen und Mitarbeitern, die in der Gemeinde leben, gepflegt. In der dritten Novemberwoche findet ein Erntefest mit Live-Musik und Weinproben statt. Jedes Jahr besuchen Tausende Besucher .

Ashikaga Blumenpark

Ashikaga - Kuriositäten und Attraktionen

Bekanntmachung

Eine der größten Attraktionen in der Stadt Ashikaga, Ein wunderschöner Blumenpark, der für seine großen Glyzinienreben bekannt ist, die seit 1870 über dem Park hängen . Es gibt mehr als 20 Hektar mit Glyzinien, Azaleen, Hortensien, Lilien und vielen anderen Blumen. Es gibt 20 Hektar mit etwa 160 Glyzinien, 1.500 Azaleen, mehr als 1000 Hortensien, 10.000, Calamis, Lilien und vielen anderen.

Ashikaga - Kuriositäten und Attraktionen

In diesem Park finden wir den 143 Jahre alten Baum, die schönsten Glyzinien der Welt. Es ist das größte und älteste seiner Art in Japan und die Haupttouristenattraktion im Park. Es sieht aus wie ein blütenförmiger Regenschirm. Glyzinien in Japan sind bekannt für Fuji (藤).

Ashikaga - Kuriositäten und Attraktionen

Um den Artikel dazu zu beenden schöner Park, Lass uns ein paar Videos hinterlassen :

https://www.youtube.com/watch?v=djkOHjtBNVc

Bekanntmachung