Kann man in Japan arbeiten, ohne in Fabriken zu sein?

Viele glauben, dass es in Japan nur darum geht, in Fabriken zu arbeiten und Überstunden machen. Leider ist dies die Realität der meisten Brasilianer, die sich an die Routine gewöhnt haben und in dieser Komfortzone leben. Ich und viele andere wollen nicht in Japan leben, um in Fabriken zu arbeiten. Ist das möglich? In diesem Artikel werden wir ein wenig über die Möglichkeit sprechen, in Japan zu arbeiten oder zu leben, ohne in Fabriken zu sein.

Japan - Land der Möglichkeiten

Für einige ist Japan das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Es gibt kein Problem mit der Arbeit in Fabriken, weil das Gehalt fair ist und manchmal die Arbeit leichter ist als in Brasilien. In der Tat hatten einige eine andere Realität und lebten in Brasilien unter Aufsicht, aber es ist erwähnenswert, dass sich ein großer Teil der brasilianischen Bevölkerung von der Arbeit umbringt und ein unfaires Gehalt erhält.

Deshalb sollten Sie sich in Japan nicht über Ihren Zustand beschweren, denn wenn Sie von Brasilien nach Japan gezogen sind, müssen Sie wahrscheinlich ganz unten anfangen. Es sei auch daran erinnert, dass es keine Lohnungleichheit zwischen Menschen gibt, die in einer Fabrik arbeiten oder nicht. Der einzige negative Punkt ist, körperliche Stärke einsetzen zu müssen.

Um ein erfolgreiches Leben in Brasilien zu führen, musste man wahrscheinlich studieren, aufs College gehen und sich auf ein bestimmtes Gebiet spezialisieren. Darüber hinaus müssen Sie kommunikativ, fleißig und klug genug sein, um einen Job zu bekommen, einen Wettbewerb durchzuführen oder ein eigenes Unternehmen zu gründen.

Japan ist nicht anders! Um dort erfolgreich zu sein, muss man Japanisch lernen, etwas trainieren und klug sein. Denken Sie daran, dass Sie gegen andere Japaner und Ausländer aus der ganzen Welt antreten, die Schwierigkeiten haben, in den japanischen Markt einzutreten. Darüber hinaus müssen Sie sich kulturellen Barrieren stellen und die Bräuche und Lebensstile des Landes akzeptieren.

Kann man in Japan arbeiten, ohne in Fabriken zu sein?

Andere Beschäftigungsmöglichkeiten in Japan als Fabriken

Wenn Sie auf geschäftlicher Ebene Japanisch sprechen können, erhöhen Sie Ihre Chancen auf einen Arbeitsplatz in Büros und Unternehmen erheblich. Wenn Sie einen Abschluss haben, verdoppeln sich Ihre Chancen! Englischkenntnisse helfen noch mehr, da Japaner normalerweise keinen guten Akzent in der Sprache haben.

Wer sagt, dass Brasilianer ihr ganzes Leben in Fabriken verbringen, ist eine Lüge! Viele Menschen und sogar junge Menschen ohne Ausbildung können in Convenience-Stores, Restaurants, Märkten und anderen Unternehmen arbeiten. Es ist sehr üblich, Ausländer aller Art zu finden, die in Restaurants und anderen Einzel- oder Franchise-Unternehmen arbeiten. Japan ist ein Land, das jedes Jahr Millionen von Touristen empfängt. Ausländer sind in dieser Gegend sehr notwendig!

Die große Realität ist, dass Websites und Websites für die Stellensuche voller Stellenangebote für Ausländer sind, die fließend Japanisch sprechen und ausgebildet sind. Es gibt verschiedene Bereiche und Möglichkeiten. Sie müssen nur versuchen, dem Unternehmen zu zeigen, warum es Sie einstellen sollte! Es gibt Ausländer, die sogar Snowboarden unterrichten.

Kann man in Japan arbeiten, ohne in Fabriken zu sein?

Eine andere Möglichkeit, in Japan anders als in Fabriken zu arbeiten, besteht darin, ein eigenes Unternehmen zu gründen. Derzeit leben Tausende von Brasilianern in Japan mit ihrem eigenen Geschäft, einige sind Youtubers, Websites, andere besitzen Restaurants oder verkaufen irgendeine Art von Produkt, und es gibt diejenigen, die Dienstleistungen erbringen oder eine eigene Firma in Japan gründen.

Diejenigen, die mit ihrem eigenen Geschäft in Brasilien leben, können ihre Firma nach Japan bringen und so ein Visum erhalten, um hier zu bleiben. Das Beste daran, alleine zu arbeiten, ist, einen eigenen Zeitplan zu erstellen und Zeit zu haben, um alles zu genießen, was Japan bietet.

Andere beliebte Gebiete, in denen Ausländer eingestellt werden, sind:

  • Maschinenbau;
  • Büroarbeiten;
  • Informationstechnologie;
  • Investmentbanken;
  • Sprachlehrer;
  • Der Umsatz;
  • Personalvermittler;
  • Schauspieler;
  • Modelle;
  • Software-Ingenieure;
Kann man in Japan arbeiten, ohne in Fabriken zu sein?

Schwierigkeiten bei der Arbeit in Japan außer in Fabriken

Viele glauben, dass es Ausländern aufgrund der Erfahrung von Brasilianern, die in Japan leben und in Fabriken arbeiten, unmöglich ist, außerhalb von Fabriken zu arbeiten. Es gibt immer Gerüchte oder Verallgemeinerungen, dass dies unmöglich oder schwierig ist. Leider neigen Menschen dazu, andere zu entmutigen, die ihre Ziele verfolgen wollen. Sie vergessen, dass die Realitäten, Umstände und Erfahrungen jeder Person unterschiedlich sind.

Andere sagen, dass Ausländer diskriminiert werden. Es gibt es wirklich in jedem Land, aber die Leute übertreiben viel, wenn sie darüber sprechen. Einige sagen, dass nur Nachkommen in Japan unterschiedliche Jobs bekommen. Ich persönlich denke das Gegenteil, manchmal sehe ich, dass Nachkommen stärker diskriminiert werden als andere Ausländer. Möglicherweise, weil die Japaner glauben, dass Nachkommen verpflichtet sind, Japanisch zu sprechen und ihrer Kultur zu folgen. Wenn Ausländer dies tun, fühlen sie sich glücklich. Japaner saugen Ausländer, hauptsächlich Amerikaner und Europäer.

Leider widmen sich die meisten dieser Leute, die in Fabriken arbeiten, nicht dem Japanischlernen und haben in keinem Bereich eine Ausbildung. Ich sage nicht, dass du ein Versager bist, wenn du nicht aufs College gegangen bist, ich bin nicht aufs College gegangen und ich habe nicht vor! Der starke Einfluss, den dies auf die Arbeitssuche in Japan hat, ist unbestreitbar. Auch ohne Ausbildung laufe ich meinen Zielen nach, eines Tages Suki Desus Firma nach Japan zu bringen und dort leben zu können. Falls das nicht möglich ist, kann ich leben, wo immer ich will und nach Japan reisen, wann immer ich will, weil ich mich so sehr bemüht habe!

Kann man in Japan arbeiten, ohne in Fabriken zu sein?

Meine Freunde leben in Japan, ohne bei FACTORIES zu arbeiten

Ich habe mehrere Freunde, die in Japan leben, ohne in Fabriken zu arbeiten. Einer von ihnen ist mein großartiger Freund Rodrigo Coelho, der bereits zwei Videos gemacht hat, in denen er darüber spricht, wie er in Japan gelandet ist und wie man einen Job in Japan bekommt ohne Abstieg. Ich werde die Videos unten verlassen:

Gib nicht auf! Sie können!

Ö Hauptfehler ist zuzuhören, was die Leute sagen! Wenn ich die Beschwerden gehört hätte, dass es schwierig ist, im Internet Geld zu verdienen, oder dass es für arme Leute wie mich unmöglich war, Japan zu kennen, hätte ich diese beiden Träume nicht verwirklichen können.

Was sagen die Leute sonst noch, dass du es nicht kannst, möglicherweise weil sie es nicht getan hat und aufgegeben hat? Mach nicht das Gleiche! Gib nicht auf! Hör auf negative Gedanken zu hören!

Wenn Sie entschlossen sind, Jobs außerhalb der Fabriken zu finden, lesen Sie unseren Artikel im blauen Ballon unten. Vergiss nicht, es mit Freunden zu teilen, damit auch sie ihre Träume wahr werden lassen können!

Wie bekomme ich einen Job in Japan?

Teile diesen Artikel:


30 Gedanken zu „Tem como trabalhar no Japão sem ser em fábricas?“

  1. Ich habe einen Abschluss in Zahnmedizin von der privaten Institution "Unigranrio". Ich werde nicht sagen, dass ich fließend Englisch spreche, aber ich schreibe, konvertiere, lese und verstehe gut. Ich mache gerade eine Spezialisierung und habe einen Japanischkurs namens ICBJ besucht. Gibt es für diejenigen, die im Gesundheitsbereich arbeiten, eine Chance für einen Ausländer ohne Nachkommen, dort zu arbeiten?

  2. Sou formado em odontologia pela “Unigranrio”, insituicao privada, não vou dizer que sou fluente em inglês, mas escrevo, converso, leio e entendo bem. Estou no momento estou fazendo especialização e entrei num curso de japones chamado ICBJ. Pra quem trabalha na área da saúde, teria chance de um estrangeiro sem descendência trabalhar por la?

  3. Hallo,

    Haben Sie Informationen, wenn es Stellen im Bereich Recht gibt? Oder eine Idee eines Kurses oder einer Spezialisierung (muss nicht mit dem Gesetz verbunden sein), die gut ist, um einen guten Job in Japan zu bekommen?

    • Der beste Weg, dies herauszufinden, ist bei einem Auftragnehmer oder einer Baustelle. Ich habe keine Informationen darüber. Aber ich glaube, dass alles möglich ist, wenn die Person danach strebt. In dem am Ende aufgeführten Artikel, wie man einen Job in Japan bekommt, finden Sie Job-Sites usw.

    • Melhor forma de se informar é com uma empreiteira ou num site de empregos, eu não tenho informação sobre isso. Mas acredito que tudo é possível se a pessoa correr atrás. No artigo como conseguir um emprego no Japão listado no final deste tem os sites de empregos e etc.

  4. Cheguei no Japão a 2 anos e meio. Sem falar japonês e com um inglês vergonhosos. Um diploma técnico e um tecnólogo. Passei um ano e meio aprendendo inglês pra tentar a sorte na área de TI (minha área) depois de muito estudo e muitas, muitas mas muiiiiitas entrevistas frustrantes eu consegui um emprego na área. HJ trabalho numa das maiores empresas de tecnologia do mundo.
    Der IT-Bereich ist möglich, wenn:
    Haben Sie einige Erfahrungen in der Region (wie in Brasilien)
    Sprechen Sie Englisch (oder Japanisch)
    Muita vontade e resistência pra encarar as baterias de entrevistas que vão te frustrar muito e fazer li pensar em desistir.
    Nach dem ersten Job in der Gegend ist alles viel einfacher.

  5. Cheguei no Japão a 2 anos e meio. Sem falar japonês e com um inglês vergonhosos. Um diploma técnico e um tecnólogo. Passei um ano e meio aprendendo inglês pra tentar a sorte na área de TI (minha área) depois de muito estudo e muitas, muitas mas muiiiiitas entrevistas frustrantes eu consegui um emprego na área. HJ trabalho numa das maiores empresas de tecnologia do mundo.
    A área de TI è possível se:
    Tiver alguma experiência na área (mesmo que no Brasil)
    Fale inglês (ou japonês)
    Muita vontade e resistência pra encarar as baterias de entrevistas que vão te frustrar muito e fazer li pensar em desistir.
    Depois do primeiro emprego na área pq tudo fica muito mais fácil.

  6. Ich würde gerne in Japan arbeiten gehen, aber ich bin kein Nachkomme und habe nur eine High School und einen technischen Kurs in Radiologie. Ich würde gerne in einem Einkaufszentrum, einer Cafeteria, einem Markt usw. arbeiten gehen.
    Ich weiß nicht, ob sie ein Arbeitsvisum für diesen Bereich geben ?

  7. Eu gostaria muito de ir trabalhar no Japão, porém não sou descendente e só tenho ensino médio e um curso técnico em Radiologia. Gostaria de ir trabalhar em algum shopping, lanchonete, mercado e etc….
    Não sei se dão visto de trabalho para essa área ?

  8. Ich kam nach Japan, um buddhistischer Mönch zu werden. Nicht dass ich das in Brasilien nicht kann, aber ich hatte die Gelegenheit, Mönch und Praktikant in Japan zu werden. Der Tempel ist die beste Schule, die es gibt. Aber es gibt mehrere Abstammungslinien des Buddhismus, denken Sie nicht, dass sie alle gleich sind.

  9. Vim para o japao para virar monge budista. Nao que no brasil nao consiga, mas tive essa oportunidade de virar monge e estagiar no japao. O templo é a melhor escola que existe. Mas existem varias linhagens do budismo, nao pensem que sao todos iguais.

  10. spricht darüber, wie man ein Geschäft in Japan macht oder eröffnet Ich möchte eines Tages eine Firma gründen, aber in Brasilien ist es Selbstmord für die Firma hier, es ist schwierig, Eis am Stiel zu verkaufen, aber in Paraguay, Japan, weiß ich nicht, dass es sein sollte Es ist einfacher, ein Geschäft zu eröffnen, aber ich bin noch jung und möchte bereits mehr verstehen. Grundlegende Investitionen, die ich bereits verstehe, aber ansonsten gehen gute Beiträge weiter

  11. spricht darüber, wie man ein Geschäft in Japan macht oder eröffnet Ich möchte eines Tages eine Firma gründen, aber in Brasilien ist es Selbstmord für die Firma hier, es ist schwierig, Eis am Stiel zu verkaufen, aber in Paraguay, Japan, weiß ich nicht, dass es sein sollte Es ist einfacher, ein Geschäft zu eröffnen, aber ich bin noch jung und möchte bereits mehr verstehen. Grundlegende Investitionen, die ich bereits verstehe, aber ansonsten gehen gute Beiträge weiter

Schreibe einen Kommentar