Denken Sie daran, in Fabriken in Japan zu arbeiten? Logisch denken!

Teilen und ein geheimes Geschenk gewinnen!

Vielen Dank fürs Teilen! Dein Geschenk befindet sich am Ende der Seite! Viel Spaß beim Lesen!


Hallo du. Ja, du da. Ja, Sie lesen gerade diesen Artikel. Denken Sie daran, nach Japan zu gehen, um in den Fabriken zu arbeiten? Warum nicht? Immerhin ist es der einfachste Weg für Sie, nach Japan zu gehen. Wenn Sie gehen Nikkei (Japanischer Nachkomme), Sie haben Anspruch auf ein Visum für die Arbeit in Fabriken in Japan. Wenn nicht Nikkei, dann heirate a Nikkei. So erhalten Sie ein Ehegattenvisum und die Auftragnehmer stellen Sie und Ihren Ehegatten ein.

Bevor ich zu Meinungsverschiedenheiten komme, möchte ich klarstellen, dass dieser Text allgemein geschrieben wurde, aber bis zum Ende durchlesen, um zu verstehen, dass wir nicht so denken! Es gibt verschiedene Realitäten und das Problem liegt nicht bei den Fabriken!

Aber alles hat seinen Preis, Freund. Dort in Japan gibt es kein CLT. Es gibt keine Arbeitskarte. Dort sind Sie vertraglich angestellt. Und sie stellen Sie ein, um mindestens 10 Stunden am Tag zu arbeiten.

Ja, mindestens 10 Stunden. Obwohl die Arbeitsbelastung 8 beträgt, zwingen Sie einige Verträge dazu, Überstunden und 10, 12 oder sogar 15-Stunden-Schichten zu leisten. Und Sie können sogar am Samstag arbeiten.

Denken Sie an Folgendes: Der Tag ist 24 Stunden, richtig? Von diesen 24 Stunden verbringen Sie den halben Tag mit Arbeiten. Ganz zu schweigen von der Zeit, die Sie benötigen, um zur Arbeit und zurück zu gelangen. So werden Sie zu Hause müde. SEHR müde.

Denken Sie daran, in den Fabriken zu arbeiten? Denk nochmal

Der Stress, in Fabriken zu arbeiten

Vor einiger Zeit habe ich im Telemarketing gearbeitet. Ich habe den ganzen Tag dem Wutanfall eines Kunden zugehört und als ich nach Hause kam, wollte ich mit niemandem reden, ich wollte nicht reden, ich wollte nichts. Ich wollte mich nur hinlegen und schlafen.

Es ist das normale Gefühl derer, die müde / gestresst vom Service ankommen. Das liegt daran, dass ich nicht 10 Stunden damit verbracht habe, das Xingo eines Kunden zu beantworten und anzuhören.

Bedenken Sie nun Folgendes: Stellen Sie sich vor, Sie bleiben 10 Stunden oder länger und leisten einen sich wiederholenden Dienst. Bei Fabriken, die gepanzert sind und am Ende der Schicht ankommen, kommt der große Chef und ruft:

„Heute ist Zangyou, alle zusammen!“

Sind Sie das HABEN was ist zu tun zangyou (zusätzliche Stunde). Nicht weil es eine schriftliche Regel ist, sondern weil Sie sich dazu verpflichtet fühlen zangyou. Andernfalls haben Sie kein Geld.

Das Gute ist, dass es nicht 10 Stunden ohne Unterbrechung sein wird, weil es eine Stunde Mittagessen gibt. Es gibt sogar Intervalle von 5 bis 10 Minuten. Diese Intervalle müssen Sie dann jedoch am Ende der Schicht ausgleichen, je nachdem, wie viele Intervalle Sie genommen haben.

Versklavt

Bezahlter Urlaub? Garantiefonds? Pensionierung? Gehaltszulage? Krankenversicherung? Trotz seiner Existenz beschweren sich einige darüber, wie es funktioniert, andere zahlen sogar keine Versicherung und geben dann Japan die Schuld.

Der Stress, in Fabriken zu arbeiten, führt dazu, dass viele Menschen Mitleid mit Japan haben. Wenn Sie also keine Person mit Geistesgegenwart sind, werden Sie am Ende das Land hassen. Und auf diese Weise ist dein Leben scheiße.

Stellen Sie sich vor, Sie leben in einem Land, in dem Sie für nichts Zeit haben. Viele fühlen sich dafür für Japan verachtet. Das ist schlimmer. Stellen Sie sich vor, Sie leben in einem Land, das Sie aus dem vorherigen Grund hassen. Das ist, was du willst?

Lohnt es sich wirklich?

Wie bereits erwähnt, kann es sein, dass die Person Japan wegen des Stresss der Fabriken hasst. Es ist keine leichte Aufgabe. Und Stress betrifft nicht nur Sie. Viele Brasilianer, die zur Arbeit der Auftragnehmer nach Japan gehen, sind verheiratet. Das Gewicht der Fabrikroutine wirkt sich auf Ihre Ehe aus.

YouTube Video

In der Tat, wenn wir von Auftragnehmern sprechen, kommt hier eine weitere Neuigkeit für Sie: Je nach Auftragnehmer werden Sie leiden. Es gibt Fälle von wählerischen Auftragnehmern, die Sie betrügen und Ihnen tausend Dinge versprechen, bevor Sie nach Japan gehen. Wenn Sie im Land ankommen, wird es eine Situation sein, die völlig anders ist als die zuvor versprochen wurde.

YouTube Video

Im obigen Video konnte der Bürger nicht einmal den Namen seines Auftragnehmers zitieren, der ihn in Schwierigkeiten gebracht hat. Weißt du, warum? Denn wenn er es tat, könnte der Auftragnehmer ihn verklagen.

Wenn Sie einen zuverlässigen Auftragnehmer finden, verdienen Sie viel, wenn Sie in der Fabrik arbeiten, aber Sie geben auch viel aus. Wie gesagt, Sie müssen am Ende tun zangyou oder du hast kein Geld mehr. Und selbst du tust es zangyou Jeden Tag werden Sie nicht einmal die Farbe dieses Geldes sehen. Meistens, wenn Sie Kinder haben.

Nach einiger Zeit in der Fabrik leben Sie im automatischen Modus. Ihre Routine wird nur zu Hause und bei der Arbeit sein. Sie werden ein Leben führen, in dem Sie sich von allem und jedem entfremdet fühlen.

Also frage ich dich: Ist es das wert?

Ah, aber wie soll ich dann in Japan arbeiten?

Neben Fabriken gibt es einen Artikel über Arbeitsplätze in Japan. In diesem Artikel haben Sie die Möglichkeiten beschrieben, Ihr Brot in Japan zu haben, ohne sich in den Fabriken umbringen zu müssen. Dafür brauchen Sie zwei Dinge: Sprechen Sie gut Japanisch und wissen Sie, wie man recherchiert.

Ja, wissen, wie man recherchiert, denn es gibt verschiedene Möglichkeiten, die von Fabrikarbeitern sogar unbemerkt bleiben. Weil? Weil die Leute, die sich im Laufe der Zeit in dieser Routine befinden, am Ende denken, dass der einzige Job, der für Brasilianer existiert, die Fabriken sind. Als gäbe es keine andere Möglichkeit, in Japan zu leben.

Denken Sie daran, in den Fabriken Japans zu arbeiten? Klar denken!

Dies ist eine Folge einer Routine, in der Sie sich wie ein Zombie fühlen. Nach einer Weile steigen Stress und Pessimismus in den Kopf. Lassen Sie sich jedoch nicht von Müdigkeit mitreißen. Es ist möglich, dass ein Brasilianer einen Job hat, der nicht in der Fabrik ist.

Mit einer höheren Ausbildung und guten Japanischkenntnissen können Sie Jobs bei Top-Unternehmen bekommen. Ohne Hochschulbildung und gute Japanischkenntnisse können Sie Jobs in Convenience-Stores, Märkten usw. bekommen. Wenn Sie klug sind, können Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen und davon leben.

Aber ohne Japanisch oder Hochschulbildung bleiben Ihnen meistens die Fabriken. Und wenn Sie Glück haben und es verfolgen, können Sie problemlos Teilzeit- oder 8-Stunden-Jobs bekommen.

Der Artikel ist noch zur Hälfte fertig, aber wir empfehlen auch, bereits zu lesen:

Sind Japans Fabriken so schlecht?

Auf keinen Fall! Die Fabriken in Japan sind großartig und bieten Arbeitsbedingungen, die es an vielen Orten auf der Welt nicht gibt. Das Problem ist, wie Menschen sich entscheiden, zu arbeiten oder bei einigen Auftragnehmern.

Nicht jeder hält die Fabriken für schlecht, tatsächlich liegt es an jedem Menschen, zu wissen, wie er seine Zeit verwaltet und auf eine Weise arbeitet, die ihm geistig nicht schadet. Einige lebten ein einfaches Leben in Brasilien, aber als sie nach Japan gingen, hatten sie einen schwereren Job, deshalb beschweren sie sich.

Das große Problem ist, dass unabhängig von Japan oder Brasilien die meisten Menschen schwere, sich wiederholende und lange Stunden verbringen. Berichten zufolge arbeiten mehr als 50% der brasilianischen Bevölkerung 10 Stunden am Tag.

Es gibt wahrscheinlich Leute, die ohne Überstunden arbeiten. Das Problem liegt nicht in den Fabriken, sondern einfach bei Menschen, die nicht an das Potenzial glauben, diese Routine zu ändern, über die sie sich beschweren oder die Komfortzone verlassen.

Wenn Sie sich verletzt fühlen oder in einer bestimmten Fabrik oder einem bestimmten Auftragnehmer etwas verlieren, suchen Sie besser nach einer anderen, die bessere Arbeitsbedingungen bietet. In Japan haben Sie mehr Jobs als Menschen. Verschwenden Sie also keine Zeit, in der Sie nicht glücklich sind.

Lesen Sie weitere Artikel auf unserer Website

Danke fürs Lesen! Wir würden uns aber freuen, wenn Sie einen Blick auf weitere Artikel unten werfen:

Lese unsere beliebtesten Artikel:

Kennen Sie diesen Anime?

Vielen Dank fürs Lesen und Teilen! Holen Sie sich Ihr Geschenk: