5 円 – Goen die Glücksmünze und ihre Löcher in der Mitte

GESCHRIEBEN VON

Lerne Japanisch mit Anime, klicke um mehr zu erfahren!

Die 5-Yen-Münze, goenJapanisch, das 15 Cent entspricht, gilt in Japan und der Welt als Glückssymbol. weil? In diesem Artikel werden wir einige Details dieser Münze untersuchen und ihre Bedeutung verstehen.

5 Yen ist eine Währung mit niedrigem Wert, die nach 1 Yen an zweiter Stelle steht. Es ist auch eine durchbohrte Münze, die sich perfekt für die Herstellung von Schnürsenkeln, Schlüsselanhänger und anderem Zubehör eignet. Die Münze stammt aus dem Jahr 1870 und ihre Vorderseite stellt Reis dar, der aus dem Wasser wächst. Die zusammengesetzten Elemente in der Münze repräsentieren Landwirtschaft und Fischerei, die Schlüsselelemente von sind die japanische Wirtschaft.

Lesen Sie auch:
Den Yen kennen - Die Währung Japans
Berechnung des Yen in den japanischen Augen! Woher wissen, ob es teuer oder billig ist?

Warum gilt Goen als Glücksmünze?

Die 5-Yen-Münze wird als Glücksmünze angesehen, einfach weil ihre Aussprache mit dem Wort 御 縁 (goen) identisch ist, was Schicksal, Gelegenheit, Verbindung und Beziehung. Im Grunde genommen ist die 5 Moeda-Münze ein Objekt des Glücks in der Liebe.

Separat kann das Kanji des Wortes 御縁 bedeuten:

  • 御 - geehrt, manipuliert, regiert, gebildet, demütig, schön;
  • 縁 - Affinität, Beziehung, Verbindung, Grenze, Grenze, Grenze;

Das erste Kanji kann in einigen Worten als Präfix und Suffix verwendet werden. Das zweite Kanji wird in Substantiven verwendet und zeigt eine Kraft oder Verbindung an, die zwei Personen verbindet. Nur wegen dieser Ähnlichkeit der Aussprache zwischen 5円 und 御縁 nutzen Tausende von Menschen die Währung, um Glück in der Liebe und anderen wichtigen Verbindungen zu haben.

Goen2

Wie wird die 5-Yen-Münze verwendet?

Diese Münzen werden nicht nur als Symbol, sondern auch an Schnüren und Zubehör verwendet. Sie werden in shintoistischen Schreinen als Spenden ausgegeben, um eine gute Verbindung zur Göttlichkeit des Heiligtums herzustellen. 

Andere werfen diese Münzen auf Tempel in der Hoffnung, neue Leute kennenzulernen, die Glück, Geschäft, Freundschaften oder Liebe bringen können. Einige glauben, dass die Fünf-Yen-Münze die erste sein sollte, die in die Brieftasche gesteckt wird.

Andere glauben immer noch, dass das Werfen der ebenfalls durchstochenen 50-Yen-Münze fünfmal mehr Glück bringt als die 5-Yen-Münze. Japan ist wegen der Aussprache der Wörter voller Aberglauben, einige glauben sogar, dass die Zahlen 4 und 9 aufgrund ihrer Aussprache Pech haben shi das ähnelt dem Tod (shinu) und ku erinnert an Leiden oder Schwarz.

Andere glauben, dass die Kit Kat Schokolade bringt Glück wegen seiner Aussprache, die an Kitto Katsu erinnert, was bedeutet, dass Sie mit Sicherheit gewinnen werden, wenn das Land während der Schulprüfungen Schokolade für seine Kinder kauft. Diesen und einige andere Aberglauben gibt es nur in Japan.

Goen - moeda de 5 ienes

Warum werden die 5 und 50 Yen Münzen durchbohrt?

Viele sind neugierig auf das Loch in der Mitte japanische Münzen 5 und 50 Yen. Selbst wenn Sie die meisten Japaner fragen, kann niemand erklären, warum die 5-Yen- und 50-Yen-Münzen ein Loch haben. In diesem Artikel werden wir versuchen zu verstehen, warum es in der Mitte der japanischen Währung ein Loch gibt.

Wisse, dass nicht nur die japanische Währung ein Loch in der Mitte hat. Mehrere Länder wie Norwegen, China, Neuguinea und Dänemark haben Münzen besessen oder durchstochen.

Es gibt Gerüchte, dass die perforierte 5-Yen-Münze ursprünglich 1948 hergestellt wurde, weil sie die nach dem Zweiten Weltkrieg knappen Metalle retten musste. Ursprünglich hatte die 50-Yen-Münze keine Löcher, war aber der 100-Yen-Münze sehr ähnlich. Dann bohrten sie ein Loch in die 50-Yen-Münze, um sie besser identifizieren zu können. Die Löcher in der japanischen Währung sind heute eine große Hilfe für Sehbehinderte.

Wir kamen zu dem Schluss, dass in der Vergangenheit mehrere Währungen aus verschiedenen Ländern ein Loch in der Mitte hatten, um Fälschungen zu verhindern und die Produktionskosten zu senken. Mit dem Fortschritt der Technologie haben jedoch mehrere Länder die Herstellung von durchstochenen Münzen aufgegeben. Nur wenige Länder außer Japan haben derzeit eine durchgesickerte Währung.

Moedas japoneas furadas

Erklären Sie ausführlich, warum Münzen durchstochen werden

Obwohl wir den Hauptgrund kennen, warum die 5- und 50-Yen-Münzen ein Loch in der Mitte haben, gibt es immer noch viele Zweifel hinsichtlich der Herkunft der Löcher in den Münzen. Das liegt daran, dass es vor mehr als 1300 Jahren sogar während der Edo-Zeit (1603 - 1868) mehrere japanische Münzen mit einem quadratischen Loch in der Mitte gab.

China hat möglicherweise Japans durchbohrte Münzen beeinflusst, da es einen großen Teil der japanischen Geschichte und Kultur beeinflusst hat. Es gibt Theorien, dass der Kreis der Münze das Universum und das Quadrat in der Mitte der Münze die Erde darstellt. Münzen waren gebunden Die Taille erleichterte den Transport und schützte sie vor Dieben.

Das Loch in der Münze hatte verschiedene Verwendungszwecke, z. B. als Kleidungsknöpfe oder zur Herstellung von Halsketten. Einige wurden sogar zur Herstellung von Waffen verwendet. In der Vergangenheit wurden Münzen so hergestellt, dass das Entfernen und Trennen während des Gießens sehr mühsam war. Die Löcher in der Mitte erleichterten diesen Prozess irgendwie.

Die undichte Münze existiert seit Tausenden von Jahren! Es gibt also immer noch Zweifel, wer die Idee hatte, die Münze zu durchbohren und warum? War es nur wegen der Kosten und Schwierigkeiten bei der Herstellung? Oder war es aus praktischen Gründen? Was ist deine Meinung?

Unten sehen Sie Kuriositäten über den Yen:

Hat die dänische Währung kein Loch in der Mitte?

Warum zum Teufel spreche ich in einem Artikel über 5-Yen-Münzen über die dänische Währung? Vor ein paar Jahren habe ich einen Artikel mit diesem Namen erstellt, aber als ich beide japanischen Münzen aktualisiert habe, habe ich beschlossen, diesen Teil in die Mitte aufzunehmen.

Vor ein paar Jahren, in den Berichten der Google Search Console Auf meiner Website habe ich festgestellt, dass der alte Beitrag über Warum japanische 5 und 50 Yen Münzen durchbohrt werden erschien mehrmals, etwa über 200.000 Mal für Menschen, die nach „Welche dänische Währung hat kein Loch in der Mitte? “.

Das Seltsamste ist, dass, obwohl mein Artikel nur auf der zweiten Seite erschien, als ich nach „Welche dänische Währung hat kein Loch in der Mitte“ suchte, immer noch mehr als 1000 Menschen den Artikel über durchbohrte japanische Münzen betraten. Es mag Ihnen, Leser, wie nichts erscheinen, aber für mich war es ein völlig seltsames Phänomen.

Dieser Satz wurde so oft konsultiert, dass er mehrmals in den TOP 10-Keyword-Impressionen auf meiner Website vorkam, obwohl sich der Artikel auf der zweiten Seite befindet. Also dachte ich, ich werde diese enorme Menge an Forschung ehren und darüber schreiben und auch versuchen, dieses Rätsel zu lösen.

Bei dieser Gelegenheit konnte ich das Glück sehen, das die 5- und 50-Yen-Münzen auf meine Website brachten… lol!

Qual moeda dinamarquesa não tem um furo no meio?

Obwohl meine Google Search Console anzeigt, dass mehr als 200.000 monatliche Abfragen für dieses Keyword und mehr als 40 Variationen der Phrase durchgeführt wurden, kann die Anzahl viel höher sein. Der Keyword-Planer von Google schlägt vor, dass die Suche nur 1000 bis 10.000 Personen umfasst, obwohl die Suchkonsole anders angezeigt wird.

Diese exorbitante Anzahl von Suchen nach dem Ausdruck, welche Währung in Dänemark kein Loch in der Mitte hat, erschien erst im letzten Monat, wahrscheinlich als mein Artikel über Japans durchbohrte Münzen auf der zweiten Seite dieses Schlüsselworts platziert wurde. Ich verwende viele Fachbegriffe, die Sie verwirren, aber ich bin auch verwirrt.

Welche dänische Währung hat kein Loch in der Mitte?

Wenn Sie von Google gekommen sind, antworten Sie bitte, weil Sie nach diesem Ausdruck gesucht haben. Es ist unverständlich, wie viele Abfragen für diesen Satz in meiner Suchkonsole angezeigt werden, weshalb ich diesen Artikel geschrieben und diese Frage beantwortet habe.

Der Währungsname Dänemarks ist Dänische Krone, was 0,58 Cent entspricht und auch in Grönland verwendet wird. Sein Code lautet DKK und die Münzen sind in øre unterteilt, wobei 100 øre 1 Krone (dänische Krone) entspricht. Zusätzlich zu 1, 2, 5, 10 und 20 Krone gibt es 25 und 50 øre Münzen Münzen.   Die Banknoten sind   50, 100, 200, 500, 1000 Kronen.

Die einzigen Dinar-Münzen, die ein Loch in der Mitte haben, sind 1 Krone, 2 Krone und 5 Krone. Sowohl øre-Münzen als auch solche mit einem Wert von mehr als 5 Kronen haben kein Loch in der Mitte und sind wunderschön. Vielleicht suchen Sie deshalb nach dänischen Münzen ohne ein Loch in der Mitte, aber was normalerweise die Aufmerksamkeit auf die Münzen lenkt, sind die durchbohrten.

Manchmal denke ich ernsthaft, dass es eine Art Verschwörung oder geheime Methode ist, eine geheime Website zu finden. Wir sprechen über mehr als 200.000 monatliche Suchanfragen nach diesem Ausdruck. Wenn es so etwas wie dänische Münzen, Kronen und Erze wäre, aber ich spreche von dem Satz: Welche dänische Währung hat kein Loch in der Mitte

Nach einigen Jahren entdeckte ich, warum mehrere Leute meinen Artikel über 5-Yen-Münzen mit dänischen Münzen eingegeben hatten. Dies geschah aufgrund einer TV-Show, die diese Frage stellte ... Wie mächtig sind die Programme ...